GOL kündigt Aruba als exklusives internationales Ziel an

gol

Die brasilianische Fluggesellschaft GOL Linhas Aéreas wird ab Dezember dieses Jahres ein neues internationales Ziel in der Karibik haben (Foto: Latinapress)
Datum: 06. Juni 2024
Uhrzeit: 00:22 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die brasilianische Fluggesellschaft GOL Linhas Aéreas wird ab Dezember dieses Jahres ein neues internationales Ziel in der Karibik haben. Aruba wird von GOL mit einem eigenen Nonstop-Flug ab São Paulo/Guarulhos (GRU) bedient. Mit dieser Neuerung verfolgt GOL das Ziel, die Länder der Region zunehmend zu integrieren und den Tourismus in Amerika sowie Geschäftsreisen zu fördern. Aruba, ein Juwel des karibischen Tourismus und derzeit ein Reiseziel ohne Verbindung zu Brasilien, wird ab dem 18. Dezember direkt ab São Paulo angeflogen. Der Abflug vom Flughafen Guarulhos erfolgt um 15.30 Uhr und die Ankunft in der Karibik erfolgt um 21.00 Uhr (Ortszeit) – zwei Stunden weniger als die Zeit in Brasília. Der Rückflug soll um 22.30 Uhr auf dem Flughafen Reina Beatrix in Aruba starten und um 05.50 Uhr im Großraum São Paulo landen. In der Hochsaison werden bis zu drei Flüge pro Woche angeboten, die montags, mittwochs und samstags starten.

Aruba ist eine der bei den Brasilianern beliebtesten Karibikinseln, auf der es das ganze Jahr über warm ist, wenig regnet und die abseits der Touristenströme liegt. Neben den berühmten Stränden mit klarem Sand und glasklarem Wasser bietet die Insel auch Routen für Abenteuerlustige, wie 4×4-Jeep-Safaris und Kitesurfen im kristallklaren Meer. Die Kasinos sind ebenfalls eine Attraktion für sich und machen die Insel zusammen mit den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten zu einem der besten Reiseziele für Familien, Gruppen von Freunden oder Paare auf der Suche nach einem romantischen Urlaub. „GOL fliegt derzeit 12 internationale Ziele in ganz Amerika an und baut seine Präsenz außerhalb des Landes aus. Die Aufnahme von Aruba in unser Streckennetz im Dezember 2024 unterstreicht den Fokus des Unternehmens auf eine kontinuierliche internationale Expansion. Aruba wird ein exklusives Ziel sein, das nur von GOL mit Nonstop-Flügen von Brasilien aus bedient wird. Das Ziel ist es, unsere Menschen einander näher zu bringen und zur Entwicklung des Tourismus und des Geschäftsreiseverkehrs in der gesamten Region beizutragen“, sagt Mateus Pongeluppi, Vice President of Strategy von GOL.

Die neue Strecke bietet auch den mehr als 100.000 Einwohnern Arubas die Möglichkeit, leichter zwischen der Insel und Brasilien zu reisen, was nicht nur für São Paulo, sondern für das gesamte nationale Flugnetz von GOL einen Aufschwung für Wirtschaft, Tourismus und Logistik bedeutet. Für den Minister für Häfen und Flughäfen, Silvio Costa Filho, ist die neue Strecke wichtig für die zunehmende Integration der karibischen Länder, die Steigerung des Tourismus in Nord- und Südamerika sowie für die Verlagerung von Unternehmen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze. „Es ist immer sehr positiv, die Konnektivität des brasilianischen Flugnetzes mit anderen Ländern zu erweitern. Das stärkt unsere Beziehungen und hilft uns, mehr und mehr Ausländer dazu zu bringen, das Land und seine Schönheiten zu entdecken. Das Tourismusministerium arbeitet daran, dies zu erreichen. Damit unser Land für immer mehr Menschen zum Ziel ihrer Wahl wird“, so Tourismusminister Celso Sabino.

Alle Flüge nach Aruba werden mit Boeing 737 MAX 8 durchgeführt, dem nachhaltigsten Flugzeug in der Flotte von GOL, das in internationaler Konfiguration Platz für 176 Passagiere bietet. Brasilianische Reisende benötigen für einen Aufenthalt auf Aruba von bis zu 90 Tagen kein Visum. Es ist jedoch erforderlich, ein internationales Gelbfieberzertifikat vorzulegen, wobei die Impfung mindestens 10 Tage vor dem Abreisedatum verabreicht werden muss. Tickets zwischen Guarulhos (GRU) und Aruba (AUA) sind ab sofort auf der GOL-Website und -App, in den GOL-Shops an den Flughäfen, auf der Smiles-Website und -App, über das Relationship Center (0300 115 2121) und in Reisebüros erhältlich.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2024 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.