Mexiko: Erste urbane Seilbahn des Landes in Mexiko-Stadt

mexiko

Die Bahnen werden direkt an das öffentliche Verkehrssystem angeschlossen sein (Fotos: Leitner)
Datum: 30. September 2016
Uhrzeit: 12:23 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Am Dienstag (04. Oktober) eröffnet Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto in Mexico-City die erste urbane Seilbahn des Landes. Die Anlage wird zur Lösung von Verkehrsproblemen im bevölkerungsreichen Stadtteil Ecatepec de Morelos und damit zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen: Anstatt 50 Minuten lang im Stau zu stehen, gelangen die Passagiere in weniger als 19 Minuten zur Hauptverkehrsverbindung in das Stadtgebiet von Mexiko City. Die von regionalen und internationalen Künstlern bemalten Stationen werden zudem das Stadtbild beleben. Der Ballungsraum Mexico City gehört mit rund 22 Millionen Einwohnern zu den größten und am schnellsten wachsenden Metropolregionen weltweit. Da die Infrastruktur nicht in dem Maße gewachsen ist wie die Bevölkerungszahl, sucht man in der mexikanischen Hauptstadt auch nach alternativen, platzsparenden Verkehrskonzepten.

bahn

Es entstehen zwei voneinander unabhängige und durch eine Umsteigestation verbundene Kabinenbahnen, die die Via Morelos mit San Andrès De La Cañada verbinden werden. Auf den Streckenabschnitten von ca. 2.900 beziehungsweise 1.800 Metern Länge gibt es insgesamt sieben Stationen zum Zu- und Ausstieg. Für die Bewohner und Besucher von Ecatepec de Morelos bedeutet diese Verbindung eine erhebliche Erleichterung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität. sie bislang auf dieser Strecke mit den Kleinbussen „Peseros“ auf meist überfüllten Straßen eine gute Dreiviertelstunde unterwegs, kommen sie in den modernen 10er-Kabinen bequem in knapp 20 Minuten an. Die Bahnen werden direkt an das öffentliche Verkehrssystem angeschlossen sein und 55 und 62 Meter Höhenunterschied absolvieren. Bis zu 3.000 Personen werden pro Stunde befördert, wobei die Bahnen 17 Stunden am Tag im Einsatz sind. Mit den Bauarbeiten ist bereits begonnen worden und die Fertigstellung ist für Ende 2015 geplant. Der Auftraggeber der neuen Bahn ist der Mexikanische Staat, der Konzessionär das Unternehmen „Mexitelefericos“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!