Peru: Das reichste Land der Welt vom Büro aus entdecken

peru

Reisebüromitarbeiter und Reiseveranstalter sind eingeladen am Peru-Webinar teilzunehemen und sich auf eine imaginäre Reise quer durch das Land zu begeben (Foto: PROMPERÚ)
Datum: 11. Juli 2018
Uhrzeit: 12:39 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Peru ist eines der Trendziele des Jahres 2018. Mit seinen drei atemberaubenden Erlebniswelten: Küste, Amazonasgebiet und Anden bietet das südamerikanische Land Vielfalt pur. Unendliche Weiten und Landschaften verzaubern Abenteurer, Reisende und Entdecker. Moderne trifft in der Hauptstadt Lima auf traditionelle Kolonialbauten und Gastronomie der Spitzenklasse. Machu Picchu besticht durch einen Ausblick der Extraklasse und die Nasca-Linien lassen noch immer einige Rätsel offen.

Doch das Land der Inka hat noch weitaus mehr zu bieten. Reisebüromitarbeiter und Reiseveranstalter sind eingeladen am Peru-Webinar teilzunehemen und sich auf eine imaginäre Reise quer durch das Land zu begeben – von Lima über Machu Picchu bis in den Norden des Landes. Alle Informationen über die südamerikanische Destination werden aus erster Hand vermittelt und Fragen geklärt. Das Webinar vermittelt einen grundsätzlichen Eindruck zur Destination Peru und ihren Besonderheiten. Die Reihe wird mit verschiedenen Themenschwerpunkten fortgeführt.

Das Webinar findet am 1. August 2018 um 09.30 Uhr statt.
Anmeldungen erfolgen unter: peru@fame-creativelab.com

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    olivia2000

    Der große Vorteil von Peru für mich, um letztendlich die typischen Türkei, Spanien oder Mallorca Touristen zu vermeiden ist die Entfernung. Ich der seit zwei Jahrzenten dort hinfährt schätzt das sehr, denn die Touristen die ich dort vor allem abseits und auf den klassischen Touristenrouten kennengelernt habe haben bei weitem ein höheres Niveau als diese Pauschaltouristen die wenn sie weg sind verbrannte Erde hinterlassen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!