LATAM Airlines: Neue Flugverbindung zwischen Tel Aviv und Santiago de Chile

latam

LATAM Airlines Group ist eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich der Netzwerk-Verbindungen, die Passagierflüge zu 140 Destinationen in 25 Länder anbietet (Foto: LATAM)
Datum: 19. Dezember 2018
Uhrzeit: 10:39 Uhr
Ressorts: Chile, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Eine neue internationale Verbindung der LATAM Airlines Group wurde am 13. Dezember 2018 offiziell eingeführt und verbindet Tel Aviv und Santiago de Chile mit einem Zwischenstopp in São Paulo (Brasilien). LATAM Airlines ist damit die erste und einzige Fluggesellschaft Lateinamerikas, die Israel bedient. Die Airline setzt dabei zunächst auf drei wöchentliche Flüge mit einer Boeing 787, die 217 Sitze in der Economy Class sowie 30 Plätze in der Premium Business bietet. Montags, mittwochs und samstags startet der Flug LA712 jeweils um 21:05 Uhr in Santiago de Chile. Um 23 Uhr setzt die Maschine ihre Reise fort und landet am nächsten Tag um 16:05 Uhr Ortszeit in Tel Aviv. Dienstags, donnerstags und sonntags startet der Rückflug LA713 von Terminal 3 um 18:20 Uhr in Tel Aviv und landet am nächsten Tag um 5:35 Uhr in São Paulo. Das Flugzeug fliegt dann um 7:30 Uhr von São Paulo-Guarulhos nach Santiago weiter, wo es um 10:45 Uhr Ortszeit ankommt.

„Wir freuen uns sehr über unseren ersten Direktflug von/nach Tel Aviv. Als Airline-Gruppe bieten wir die beste Konnektivität in Lateinamerika und dank der einzigen Direktverbindung zwischen der Region und Israel, haben unsere Passagiere ab heute leichteren Zugang zu diesem spannenden Ziel“, sagte Claudia Sender, CEO LATAM Airlines Brazil & Vice President Customers LATAM Airlines Group.

„Durch die neue Flugverbindung zwischen Israel und Lateinamerika können wir mit einer Steigerung der Touristenzahlen in beiden Regionen rechnen. An den wachsenden Einreisezahlen lässt sich klar erkennen, dass die lateinamerikanischen Märkte für Israel verstärkt an Bedeutung gewinnen. Umgekehrt ist die Entwicklung des Tourismus aus dieser Region eines unserer Hauptziele und in diesem Rahmen führt das Ministerium innovative Marketingmaßnahmen durch. Ich gratuliere dem Management von LATAM Airlines zur Eröffnung der neuen Strecke und bin sicher, dass die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen uns weiterhin Früchte und neue Rekorde im Incoming-Tourismus aus Brasilien und Lateinamerika tragen wird“, sagte Israels Tourismusminister Yariv Levin.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!