„LATAM Ecuador“ nimmt Buenos Aires-Flüge über Lima wieder auf

latam-1-1

"Latam Airlines", Lateinamerikas größte Airline-Gruppe, verzeichnete im Geschäftsjahr 2021 einen Nettoverlust von 4,647 Milliarden US-Dollar (Foto: Latinapress)
Datum: 01. August 2022
Uhrzeit: 08:17 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

„LATAM Airlines“ nimmt die tägliche Verbindung zwischen Ecuador und Argentinien über Peru zum 30. Oktober wieder auf. Die Verbindung war aufgrund von COVID-19 einunddreißig Monate lang ausgesetzt. Der Flug XL1450 von „LATAM Airlines Ecuador“ startet um 18:55 Uhr mit einem Airbus A319-100 vom internationalen Flughafen Quito Mariscal Sucre (UIO) und kommt um 21:10 Uhr in Peru am internationalen Flughafen Lima Jorge Chavez (LIM) an. Nach einer 2:30-stündigen Zwischenlandung in Lima erfolgt der Weiterflug zum argentinischen Flughafen Buenos Aires Ezeiza International (EZE), wo die Ankunft um 06:05 Uhr am nächsten Tag erfolgt. Der Rückflug mit der Flugnummer XL1449 startet in Buenos Aires um 07:15 Uhr und kommt nach einer 2:30-stündigen Zwischenlandung in Lima um 14:48 Uhr in Quito an.

Mit der Aufnahme des neuen Dienstes wird die „LATAM Group“ ihr Angebot zwischen Buenos Aires und Lima von einundzwanzig auf achtundzwanzig wöchentliche Flüge erhöhen. „LATAM Peru“ bietet derzeit drei tägliche Flüge auf dieser Strecke an. Laut dem ecuadorianischen Tourismusministerium ist Argentinien eine der wichtigsten Quellen für Touristen aus Lateinamerika nach Ecuador. Im Jahr 2019 kamen 36.141 Passagiere aus Argentinien in Ecuador an. Ein bilaterales Luftverkehrsabkommen zwischen Ecuador und Argentinien sieht eine Begrenzung auf sieben wöchentliche Frequenzen pro Richtung vor. Das Abkommen wurde seit 2005 nicht geändert und erlaubt die Aufnahme weiterer sieben wöchentlicher Flüge unter Nutzung von Rechten der „fünften Freiheit“, z. B. mit Zwischenlandungen in Santiago de Chile oder Lima. Das Abkommen sieht auch Flüge vor, die in den Vereinigten Staaten, Mexiko oder Panama beginnen und dann nach Argentinien weiterführen. „LATAM Ecuador“ ist Teil der „LATAM Airlines Group“, zu der Fluggesellschaften in Chile, Brasilien, Kolumbien und Peru gehören.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!