Deutsch-französisches Kulturinstitut in Rio de Janeiro

rio

Der Vertrag sieht die Einrichtung von deutsch-französischen Kulturinstituten vor (Foto: Latinapress)
Datum: 22. Januar 2019
Uhrzeit: 16:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Am 22. Januar haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ein neues Freundschaftsabkommen zwischen Deutschland und Frankreich unterzeichnet. Der Vertrag sieht auch die Einrichtung von deutsch-französischen Kulturinstituten in Erbil, Bischkek, Rio de Janeiro (Brasilien) und Palermo vor. Eine enge Kooperation in gemeinsamen Häusern und Projektstrukturen ist außerdem in Atlanta, Cordoba (Argentinien), Glasgow, Minsk und Gaza Stadt geplant. Das Goethe-Institut begrüßt die intensivere Zusammenarbeit mit dem Institut français im Sinne einer gemeinsamen Verantwortung für einen europäischen Kulturraum.

Der Präsident des Goethe-Instituts, Klaus-Dieter Lehmann, hob die Relevanz einer erweiterten Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich hervor: „Europa ist auch ein kulturelles Projekt. Das unterstreicht der jetzt unterzeichnete Aachener Vertrag, der die politischen Rahmenbedingungen für gemeinsame deutsch-französische Kulturinstitute umfasst. Das Goethe-Institut und das Institut français werden diese aussichtsreichen Perspektiven mit Leben füllen und durch praktisches Handeln das Verbindende stärken und attraktiv machen für weitere Partner. Die gemeinsamen Kulturinstitutionen sind unabhängige Räume der Freiheit, der Kreativität und der Verständigung mit einer gemeinsamen Verantwortung für einen europäischen Kulturraum, die den Dialog mit der Welt beleben werden.“

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Mit 159 Instituten in 98 Ländern fördert es die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!