Interamerikanische Entwicklungsbank entlässt Maduro-Vertreter

hausman

Hausmanns Forschungsinteressen sind Wirtschaftswachstum, makroökonomische Stabilität, internationale Finanzwissenschaft sowie die sozialen Dimensionen von Entwicklung. Er hat einen Plan entworfen für den Wiederaufbau eines postsozialistischen Venezuelas (Foto: Ricardo Hausmann)
Datum: 18. März 2019
Uhrzeit: 10:06 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Interamerikanische Entwicklungsbank hat den Vertreter des Maduro-Regimes abgesetzt und den von Interimspräsident Juan Guaidó vorgeschlagenen Professor für Entwicklungsökonomie an der Harvard University, Ricardo Hausmann, anerkannt. Die Entscheidung dürfte andere multilaterale Banken/Kreditgeber dazu veranlassen, ebenfalls die Gesandten des venezolanischen Oppositionsführers anzuerkennen. Nach offiziell nicht bestätigten Berichten hatten die drei größten Aktionäre des noch vor der Weltbank größten multilateralen Kreditgebers für Lateinamerika und die Karibik USA, Brasilien und Argentinien für die Entlassung von Gouverneur Oswaldo Javier Pérez Cuevas und seinen Stellvertreter Santiago Armando Lazo Ortega gestimmt.

Die Interamerikanische Entwicklungsbank (IDB) ist eine multilaterale Entwicklungsbank in Rechtsform einer Aktiengesellschaft und Sitz in Washington. 1977 wurde die Republik Österreich Mitglied der IADB, die Bundesrepublik Deutschland trat ihr 1979 bei. Die Bank wird mehrheitlich von Mitgliedsstaaten aus Lateinamerika und der Karibik gehalten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    noesfacil

    [….] ür die Entlassung von Gouverneur Oswaldo Javier Pérez Cuevas und seinen Stellvertreter Santiago Armando Lazo Ortega gestimmt.

    Na, da sage ich nur: “ basta la vista baby“ y ciao!
    noesfacil

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!