Video: Gewaltiges Verglühen eines Meteoriten über Brasilien

meteor

Das Phänomen wurde auch von Kameras in Torres, an der Nordküste und in Santa Catarina erfasst (Foto: Brazilian Meteor Observation Network)
Datum: 15. April 2019
Uhrzeit: 14:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Eine in Taquara in der Metropolregion von Porto Alegre (brasilianischer Bundesstaat Rio Grande do Sul) installierte Kamera hat am Freitag (12.) im Morgengrauen (Ortszeit) den Niedergang eines Meteoriten aufgezeichnet. Der Wissenschaftler und wissenschaftliche Direktor des „Brazilian Meteor Observation Network“ (Bramon), Professor Carlos Fernando Jung, gab bekannt, dass der Meteor mit einer Geschwindigkeit von 122.200 km/h in die Atmosphäre eingedrungen und danach an Kraft verloren hat. Nach seiner Schätzung verglühte der Festkörper kosmischen Ursprungs, der beim Eintritt in die Erdatmosphäre noch rund zwölf Kilogramm gewogen hatte, in einer Höhe von 36 Kilometern ohne Schaden zu verursachen.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Meteoriten über dem Himmel von Brasilien gesichtet, alleine vier in den letzten dreißig Tagen. Ungewöhnlich ist allerdings, dass das Phänomen so deutlich im Bild eingefangen wurde.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!