Eberspächer baut Abgastechnik-Werk in Mexiko

werk

Visualisierung des künftigen Eberspächer Abgastechnik-Werks in Saltillo, Mexiko (Foto: Eberspächer)
Datum: 10. Mai 2019
Uhrzeit: 13:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Die Eberspächer Unternehmensgruppe investiert in ein Komponentenwerk für Abgastechnik in Mexiko. Der Neubau in Saltillo schafft Produktionsflächen für bereits gewonnene und zukünftige Aufträge im NAFTA-Markt. Im geplanten Werk werden auf rund 15.000 Quadratmetern Produktionsfläche künftig komplette Abgassysteme sowie Komponenten wie Partikelfilter und Katalysatoren für den NAFTA-Markt gefertigt. Die Systeme kommen sowohl in Pkw als auch Nutzfahrzeugen zum Einsatz. Ein wichtiger Schritt für Dr. Thomas Waldhier, Geschäftsführer der Division Exhaust Technology: „Unsere Abgasreinigungstechnologien sind weltweit gefragt. Mit dem Werk in Mexiko verstärken wir unseren nordamerikanischen Produktionsverbund und können unsere Kunden vor Ort direkt beliefern.“

Der Neubau entsteht im Server Industrial Park in Saltillo in unmittelbarer Nähe zu großen internationalen Fahrzeugherstellern. Saltillo liegt rund 300 km südwestlich der Grenze zu den USA direkt an der Panamericana und bietet eine sehr gute Logistikanbindung.
Im Spätsommer soll das Gebäude fertiggestellt sein und die ersten Serienprodukte laufen voraussichtlich Ende 2019 vom Band. Mittelfristig schafft Eberspächer rund 250 Arbeitsplätze. Langfristig kann das Werk mit Neugeschäft auf über 500 Mitarbeiter anwachsen.

Bisher ist die Eberspächer Gruppe in Nordamerika an neun Standorten vertreten. Dazu zählen im Bereich Abgastechnik die US-amerikanischen Produktionswerke in Brighton und Wixom (Michigan), Spartanburg (South Carolina) und Northport (Alabama) sowie ein Entwicklungszentrum in Novi (Michigan). In Mexiko produziert die Unternehmensgruppe seit 2017 Bus-Klimasysteme am Standort in Monterrey.

Die Eberspächer Gruppe zählt mit rund 10.000 Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar steht für innovative Lösungen in der Abgastechnik, Fahrzeugelektronik und Klimatisierung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Die Eberspächer Komponenten und Systeme sorgen für mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine saubere Umwelt im mobilen Alltag. 2017 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 4,5 Milliarden Euro.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten