Venezuela: Abgeordneter flüchtet in mexikanische Botschaft

parlament

Links-Diktator Maduro hat die vom Volk gewählte Nationalversammlung weitgehend entmachtet (Foto: MUD)
Datum: 15. Mai 2019
Uhrzeit: 13:12 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Land Venezuela hat der vom Regime kontrollierte Oberste Gerichtshof die parlamentarische Immunität von fünf weiteren Abgeordneten der vom Volk gewählten Nationalversammlung entzogen. Damit steigt die Gesamtzahl der Parlamentsmitglieder, denen wegen Rebellion der Prozess gemacht werden soll, auf 14. Der Abgeordnete Franco Manuel Casella Lovaton hat am Dienstag (14.) Schutz in der Residenz des mexikanischen Botschafters in Caracas gesucht.

Links-Diktator Nicolás Maduro will die einzige demokratisch legitimierte Staatsgewalt im Land aushebeln und setzt dabei auf Hilfe seiner Vasallen. Abgeordnete der Opposition werden wegen Vaterlandsverrats und Verschwörung angeklagt, drei von ihnen haben bereits in verschiedenen Botschaftsgebäuden Zuflucht gesucht und ein vierter floh ins benachbarte Kolumbien.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    noesfacil

    Das kommt davon, wenn man aufs falsche, verlogene und heuchlerische Pferd setzt.
    Es wird Stunde um Stunde und Tag für Tag leider immer klarer, was ich schon immer hier deswegen sagte, die Venezolanische Opposition wird, wurde und ist wieder einmal mehr auf den Venezolanischen Straßen, von den hinlänglich bekannten, heuchlerischen und verlogenen US- Lautsprechern und Dummschwätzern, inkl. der blondierten Dumpf- Administration verraten und verheizt worden.
    Guaidó hat auf das leider einzig vorhandene, aber falsche Pferd gesetzt.
    Und da wundern sich hier und anderswo mache und kritisieren, das die Amis, nicht nur in Lateinamerika abgewirtschaftet haben und völlig unglaubwürdig geworden sind.
    noesfacil

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten