Präsident Bolsonaro bekräftigt Souveränität des Amazonas

bolso

Es war das erste Mal, dass Bolsonaro als Präsident des größten Landes in Lateinamerika an der jährlich stattfindenden Zeremonie teilnahm (Foto: Fernando Frazão/Agência Brasil)
Datum: 18. August 2019
Uhrzeit: 11:05 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Im Rahmen einer Vereidigung von Kadetten der Militärakademie „Academia Militar das Agulhas Negras“ (Aman) hat Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro am Samstag (17.) im Süden des Bundesstaates Rio de Janeiro sein Engagement für Demokratie und Freiheit und die Verteidigung der Souveränität des Amazonas hervorgehoben. Es war das erste Mal, dass Bolsonaro als Präsident des größten Landes in Lateinamerika an der jährlich stattfindenden Zeremonie teilnahm. Bolsonaro wurde von hochrangigen Regierungsbeamten, Gouverneuren und Beamten anderer Nationen (Saudi-Arabien, Kamerun, Panama, Vietnam, Guyana, Guinea-Bissau) begleitet.

„Die Streitkräfte haben zu allen Zeiten – in denen die Heimat sie gebraucht hat – ihr Engagement für die Loyalität zu ihrem Volk und für die Erfüllung ihres Auftrags zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit nicht aufgegeben. Von hier aus werdet ihr in die vier Ecken unseres geliebten Brasilien gehen, um diesen Menschen neues Blut zu bringen. Besonders diejenigen, die in unsere reiche und begehrte Amazonas-Region gehen werden. Wir sind diesem reichsten und heiligsten Stück Land der Welt verpflichtet. Es ist kein Wunder, dass andere Länder zunehmend versuchen den Informationskrieg zu gewinnen, damit wir die Souveränität über diesen Bereich verlieren. Dies wird allerdings niemals geschehen/ihnen niemals gelingen“, so das Staatsoberhaupt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!