„VW do Brasil“ entwickelt erstmals eigenes Fahrzeug für den internationalen Markt

VW

Das Modell ist als New Urban Coupé konzipiert und zu 100 Prozent in Brasilien gestaltet und entwickelt (Foto: Volkswagen)
Datum: 04. September 2019
Uhrzeit: 08:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Bedeutende Premiere: Volkswagen do Brasil entwickelt zum ersten Mal komplett eigenständig ein Fahrzeug auf Basis des Modularen Quer-Baukastens MQB, das später auch in Europa produziert und in weiteren internationalen Märkten verkauft wird. Mit der Regionalisierung des südamerikanischen Marktes stärkt Volkswagen die wirtschaftliche Bedeutung von Volkswagen do Brasil. Bis 2020 investiert Volkswagen sieben Milliarden BRL (circa 1,5 Milliarden Euro) in Brasilien für die Entwicklung von neuen Produkten, Digitalisierung und technologischen Innovationen.

Ralf Brandstätter, Chief Operating Officer der Marke Volkswagen Pkw, sagte: „Die Internationalisierung von Volkswagen begann vor 60 Jahren mit dem Aufbau des Werkes Anchieta in Brasilien. Seither ist Südamerika ein bedeutender Markt für Volkswagen. Mit den angekündigten Investitionen stärken wir unsere Regionalisierungsstrategie.“

Von 2016 bis 2020 investiert Volkswagen in Brasilien sieben Milliarden BRL (circa 1,5 Milliarden Euro) in die Entwicklung neuer Produkte, Digitalisierung und technologische Innovationen. Damit stärkt das Unternehmen insbesondere die Entwicklung lokaler Produkte für Kunden in Südamerika, aber auch weltweit. Grundlage hierfür ist ein Restrukturierungsprogramm, mit dem Volkswagen die unternehmerische Bedeutung im südamerikanischen Markt fördert. Im Rahmen seiner Regionalisierungsstrategie startete das Unternehmen eine Produktoffensive mit 20 neuen Modellen für Brasilien, das der Schlüsselmarkt der Region ist.

Pablo Di Si, Präsident und CEO von Volkswagen Lateinamerika, sagte: „Zum ersten Mal in unserer Geschichte werden wir ein eigenes Fahrzeugkonzept auch auf dem internationalen Markt anbieten. Damit bringen wir Design, Technologie und Know-How aus Brasilien in die Welt.“ Das Fahrzeug auf Basis des MQB wird in Brasilien gestaltet und entwickelt. Es ist als New Urban Coupé konzipiert, das Sportlichkeit mit einer höheren Sitzposition kombiniert. Die Weltpremiere ist für das Frühjahr 2020 geplant. Die Produktion startet im gleichen Jahr im Werk Anchieta und ab 2021 auch in Europa.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!