Neue Flüge von Fortaleza nach Chile, Peru und Kolumbien

fortaleza

Der Internationale Flughafen Pinto Martins – Fortaleza (Foto: Latinapress)
Datum: 27. September 2019
Uhrzeit: 16:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Regierung des brasilianischen Bundesstaates Ceará verhandelt über die Ausweitung der Anzahl internationaler Flüge nach Lateinamerika bis 2020. Die wichtigsten Ziele sollen die Hauptstadt Fortaleza mit Bogota (Kolumbien) Santiago (Chile) und Lima in Peru verbinden. Der „Estado de Ceará“ ist einer der 26 Bundesstaaten Brasiliens. Er liegt im Nordosten des Landes in der Região Nordeste und hat mit einer Länge von 573 Kilometer eine der längsten Küstenlinien Brasiliens.

„Unser Flugnetz nach Südamerika ist schrecklich. Wir haben nur Buenos Aires (Argentinien) und jetzt werden wir daran arbeiten, einen Flug nach Chile, Peru und Kolumbien zu bekommen. Das ist der Fokus für 2020“, so der Staatssekretär für Tourismus, Arialdo Pinho. Nach seinen Worten werden bereits Verhandlungen mit mehreren Unternehmen, insbesondere mit „Latam Brazil“ geführt. „Latam ist das größte nationale Unternehmen, das bereits mit Ceará zusammengearbeitet hat“ so Pinho. Er bestätigte auch, dass „JetSmart“, die Billigfluggesellschaft die seit diesem Jahr in Brasilien operiert, nicht zu den an den Verhandlungen beteiligten Unternehmen gehört.

Ab 20. Dezember dieses Jahres nimmt der Fortaleza International Airport (Aeroporto Internacional de Fortaleza, Pinto Martins) einen neuen Betrieb für Europa auf. „Air Europa“ wird bereits zu einem früheren Zeitpunkt Flüge zwischen Fortaleza und der spanischen Hauptstadt Madrid anbieten. Die Route wird offiziell am 3. Oktober in der spanischen Hauptstadt gestartet. „Die Erwartungen sind hoch und wir haben mit drei Flügen begonnen. Für Europa sind wir gut aufgestellt und jetzt geht es darum, Lateinamerika und Asien zu konsolidieren“, bekräftigt der Staatssekretär.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!