„LATAM“ eröffnet neue Strecke Concepción-Lima

latam

Mit diesem Flug bietet "LATAM" fünf Direktverbindungen zwischen Chile und Peru an (Foto: LATAM)
Datum: 09. Januar 2020
Uhrzeit: 13:28 Uhr
Ressorts: Chile, Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Fluggesellschaft „LATAM Airlines Peru“ hat ihren Direktflug zwischen den Städten Concepción (Chile) und der peruanischen Hauptstadt Lima, einem der wichtigsten Verbindungszentren der Luftgruppe und anerkanntem historischen und gastronomischen Zentrum der Region, eröffnet. Die Airline bietet drei wöchentliche Flüge an – Mittwoch, Samstag und Sonntag -, die die Hauptstadt der Region Biobío mit der peruanischen Hauptstadt verbinden und es Passagieren aus dem Süden Chiles ermöglicht, mehr als fünfzig Ziele in Peru aus dem Norden zu erreichen (zusätzlich zu bestehenden Verbindungen nach Zentralamerika, Karibik und Europa).

Mit diesem Flug bietet „LATAM“ fünf Direktverbindungen zwischen Chile und Peru an, wodurch die Konnektivität zwischen beiden Ländern gewährleistet ist. Der Flug Concepción-Lima wird mit einem Airbus A319 durchgeführt und bietet Platz für 144 Passagiere in der Economy-Klasse. Die Gruppe plant unterdessen, jährlich etwa 45.000 Passagiere zwischen beiden Zielen zu befördern. Der Flug LA2396 startet mittwochs, samstags und sonntags um 07:27 Uhr am Flughafen Carriel Sur de Concepcion und kommt um 10:30 Uhr in Lima an. Während der Flug LA2397 am selben Tag um 00:30 Uhr vom internationalen Flughafen Jorge Chavez in Lima zurückkehrt und um 05:35 Uhr (alles Ortszeiten) in Concepcion ankommt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!