„Cemex“: 600.000 Kubikmeter Beton für Staudamm in Mexiko

damm

Der Damm hat eine Speicherkapazität von 484 Millionen Kubikmetern Wasser und soll die Überschwemmungen verhindern, die während der Regenzeit auf die örtliche Bevölkerung einwirken (Foto: Cemex)
Datum: 26. Januar 2020
Uhrzeit: 16:27 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Der global operierende Baustoffhersteller „Cemex“ hat mehr als 600.000 Kubikmeter Beton für den Bau des „Presa Bicentenarioo“ (Zweihundertjähriger Damm) im Bundesstaat Sonora im Nordwesten Mexikos geliefert. Der Damm hat eine Speicherkapazität von 484 Millionen Kubikmeter Wasser und soll die Überschwemmungen verhindern, die während der Regenzeit auf die örtliche Bevölkerung einwirken. Es wird geschätzt, dass der Damm zum Schutz von ungefähr 11.000 Häusern in städtischen Gebieten, 6.000 ländlichen Häusern, 34.000 Hektar Kulturpflanzen und 48.615 Hektar Infrastruktur (Straßen, Landwirtschaft, Gesundheit, Bildung usw.) beiträgt.

„Wir haben mehr als 600.000 Kubikmeter Walzbeton geliefert, eine Betontechnologie, die speziell für den Bau dieser Art von Damm entwickelt wurde“, so Ricardo Naya, Präsident von CEMEX Mexico. „Während der Spitzenproduktion wurden in einer Nacht bis zu 2.000 Kubikmeter Beton eingebracht. Dies bedeutete, dass nicht nur die Betriebs- und Hilfseinrichtungen bereitstanden, sondern auch die Koordination der Rohstofflogistik für eine pünktliche Lieferung.“ Das Walzenbetonsystem bietet Vorteile wie die Reduzierung der verdrängten Flächen und Kosten- und Qualitätskontrolle der fertigen Elemente.

Der Konzern gab am Sonntag (26.) eine Investition von rund 532 Millionen US-Dollar für den Ausbau seines Zementwerks in Tapeaca, Puebla, bekannt. Nach der Erweiterung wird der Poblano-Komplex das größte Zementwerk der Welt sein und über eine Kapazität von 4,5 Millionen Tonnen Baumaterial pro Jahr verfügen. Mit dem Ausbau des Zementwerks in Puebla soll der Bedarf von Zentral- und Südmexiko an Baustoffen gedeckt werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!