„Virgin Atlantic“: Internationale Linienflüge nach Brasilien

virgin

In einem Interview im November 2019 teilte der englische Milliardär Richard Branson (Gründer der Virgin-Gruppe) mit, er wolle das Monopol auf der Strecke São Paulo-London - einer Verbindung, die derzeit nur von "Latam" und "British Airways" angeboten wird - brechen und den Preis für die Tickets senken (Foto: virginatlantic)
Datum: 22. Februar 2020
Uhrzeit: 21:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die britische Fluggesellschaft „Virgin Atlantic“ hat von der Nationalen Zivilluftfahrtbehörde (Anac) die Genehmigung zur Durchführung von internationalen Linienflügen nach Brasilien erhalten. Die Entscheidung wurde in der Ausgabe des Amtsblattes vom Donnerstag (20.) veröffentlicht. Die Fluggesellschaft, eine der größten im Vereinigten Königreich, hatte bereits ihr Interesse bekundet ab März die Strecke London-Sao Paulo zu bedienen. Die in Norwegen (Oslo) ansässige Billigfluglinie „Norwegian Air Shuttle“ betreibt seit März 2019 die Route Rio de Janeiro-London.

In einem Interview im November 2019 hatte der englische Milliardär Richard Branson (Gründer der Virgin-Gruppe) bereits mitgeteilt, er wolle das Monopol auf der Strecke São Paulo-London – einer Verbindung, die derzeit nur von „Latam“ und „British Airways“ angeboten wird – brechen und den Preis für die Tickets senken.

Neben „Norwegian Air Shuttle“ haben bereits andere Billigfluggesellschaften wie „Sky Airlines“, „Flybondi“ und „Jetsmart“ internationale Flüge aufgenommen, die Brasilien mit lateinamerikanischen und europäischen Ländern verbinden. Anfang dieses Monats kündigte die spanische Fluggesellschaft „Air Nostrum“ an, dass sie ab der zweiten Hälfte dieses Jahres inländische Regionalstrecken im südamerikanischen Land bedienen wird. Die brasilianische Regierung hat das Ziel, bis zu zehn ausländische Fluggesellschaften für den Betrieb von Inlandsstrecken zu gewinnen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!