Mexikaner brauchen genaue COVID-19-Informationen

amla

López Obrador ist der Präsident von Mexiko (Foto: Obrador)
Datum: 26. März 2020
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador bringt die Menschen in Mexiko mit seiner rücksichtslosen Missachtung der Bereitstellung genauer Informationen über die COVID-19-Pandemie in große Gefahr. Dies gab die Menschenrechtsorganisation „Human Rights Watch“ am Donnerstag (26.) bekannt. Bisher hat Mexiko 370 bestätigte Fälle von Coronavirus und fünf Todesfälle. Trotz der rasch wachsenden Verbreitung des Virus im Land weigert sich Präsident López Obrador, den Ratschlägen zur öffentlichen Gesundheit zu folgen und liefert der Öffentlichkeit keine genauen Informationen über die Schwere des Problems.

Er hat den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden direkt widersprochen und die Mexikaner ermutigt, weiterhin in die Öffentlichkeit zu gehen, während die Gesundheitsbehörden die Mexikaner auffordern, zu Hause zu bleiben. Er hat auch weiterhin Kundgebungen abgehalten und Veranstaltungen im ganzen Land besucht, umarmt, geküsst und Händeschütteln mit Anhängern, trotz Empfehlungen Menschenmassen und engen Kontakt zu vermeiden.

„Das Verhalten von Präsident López Obrador angesichts der COVID-19-Krise ist ein äußerst gefährliches Beispiel, das die Gesundheit der Mexikaner gefährdet“, so José Miguel Vivanco, Americas Director bei „Human Rights Watch“. Demnach zeigt sich das Staatsoberhaupt „empörend unwillig genaue und evidenzbasierte Informationen über die Risiken des Virus zu liefern, der bereits Tausende von Menschen weltweit getötet hat. Er muss dieses Problem im Interesse der Gesundheit und des Lebens des mexikanischen Volkes ernst nehmen“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten