Vossloh erhält Auftrag aus Uruguay

schiene

Vossloh hat die ersten beiden Lieferlose des Schienenbefestigungssystems W 21 bereits versandfertig produziert (Foto: Vossloh)
Datum: 15. Juni 2020
Uhrzeit: 17:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Zur Förderung des Schienengüterverkehrs sowie der nachhaltigen Verbesserung der Anschlussmöglichkeiten des Inlands mit der Hauptstadt Montevideo, plant die Uruguay Central Railroad neben umfangreichen Modernisierungen, z.B. von Eisenbahnbrücken und Bahnhöfen, auch den Neubau einer 273 km langen Eisenbahnlinie zwischen Montevideo und der zentral gelegenen Stadt Paso de los Toros. Dabei stellt das Schieneninfrastrukturprojekt mit dem Namen Ferrocarril Central die größte private Investition in der Geschichte Uruguays dar. Die Bauarbeiten starteten im Februar 2020; die Wiedereröffnung der Strecke Ferrocarril Central ist für 2022 geplant.

Vossloh hat die ersten beiden Lieferlose des Schienenbefestigungssystems W 21 bereits versandfertig produziert. Das für Betonschwellen auf Schotteroberbau ausgelegte W-System ermöglicht durch seine Zusammensetzung ein sehr flexibles Justieren auf projektspezifische Anpassungen, wenn für einzelne Abschnitte beispielsweise besondere Steifigkeiten oder spezielle Vibrationsanforderungen vorliegen. Die elastische Zwischenlage aus cellentic fängt die verursachten Belastungen zuverlässig ab und gewährleistet damit eine stabile Schieneneinsenkung. Die Schraube-Dübel-Kombination NG sorgt dank optimierter Geometrie und wasserabweisendem Material für eine verbesserte Lastableitung in die Betonschwelle. Sie ist extrem belastbar und CO2-freundlich in der Herstellung. In Summe schont die exakte Auslegung der Komponenten an die lokalen Anforderungen der konventionellen Strecke sowohl die Betonschwelle als auch den Gleisoberbau. Dadurch werden die Lebenszykluskosten für die gesamte Infrastruktur nachhaltig gesenkt und die Investitionen langfristig abgesichert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!