COVID-19 in Brasilien: Alarmierende Geschwindigkeit der Infektionen

brasilien

Maskenpflicht in Brasilien (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 17. Juli 2020
Uhrzeit: 15:44 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In den letzten 24 Stunden registrierte Brasilien nach Angaben des Gesundheitsministeriums 45.403 neue Fälle von Coronavirus und übertraf damit die Zahl von zwei Millionen Infizierten. Die von Präsident Jair Messias Bolsonaro regierte südamerikanische Nation bestätigte am 26. Februar den ersten Fall von COVID-19 und seitdem hat das Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas eine Politik verteidigt, keine Quarantänen durchzuführen um die Wirtschaft nicht zu bremsen. Mehr als 76.000 Personen sind im Zusammenhang mit Corona bereits gestorben, das exponentielle Wachstum der Ausbreitung des Virus hat in nur 27 Tagen zu der Infektionen von einer Million Menschen geführt. Sao Paulo ist mit 393.176 Infektionen und 18.540 Todesfällen nach wie vor der am stärksten betroffene Bundesstaat. Und in Paraná (Süd) und Mato Grosso (Mitte-West), die bisher relativ sicher schienen, löst der Ausbruch der Pandemie bereits Warnungen aus und zwingt die Behörden neue Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

Die Covid-19-Pandemie ist nach wie vor nicht aufzuhalten: Mit 249.800 Fällen innerhalb von 24 Stunden erreicht sie einen neuen Tagesrekord. Weltweit sind bereits mehr als 13,8 Millionen Menschen infiziert und mehr als 589.000 Todesfälle sind zu beklagen. Die Vereinigten Staaten akkumulieren 3,57 Millionen Fälle, nachdem sie in den letzten 24 Stunden 77.000 neue Infektionen hinzugefügt wurden. Die USA sind mit 138.359 Todesfällen auch das Land mit den meisten Todesopfern.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!