Boragó in Santiago eines der besten Restaurants der Welt 2020

gourmet-chile

Das beliebte Restaurant Boragó in Santiago schaffte es unter die zehn besten Restaurants der Welt (Foto: Pxhere/CC0)
Datum: 29. August 2020
Uhrzeit: 10:21 Uhr
Ressorts: Chile, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Lateinamerika bietet eine unglaubliche Fülle an kulinarischen Erlebnissen, die Gourmets ins Schwelgen versetzen. Die Vielfalt der Kulturen spiegelt sich in facettenreichen Speisen der Extraklasse wider, die die diversen kulturellen Einflüsse auf dem Teller zu einem Fest der Aromen und Geschmäcker vereinen. Ein Land in Lateinamerika konnte sich in den vergangenen Jahren bereits zum Foodie-Hotspot etablieren: Peru gilt als das Land mit den besten kulinarischen Highlights in ganz Südamerika, das bereits jede Menge Aufmerksamkeit und renommierte Auszeichnungen erhalten hat. Sogar die beste Köchin Lateinamerikas stammt aus Peru. Doch es steht nicht nur Peru auf der Liste der kulinarischen Hotspots, denn auch Chile spielt an der Spitze mit: Dies bestätigt die Liste der besten Restaurants der Welt 2020, die durch die Magazine „Travel + Leisure“ und „Food & Wine“ zusammengestellt wurde, denn hier steht das Restaurant Boragó in Santiago in Chile unter den Besten der Besten. Die Rangliste beschränkt sich dabei nicht nur auf herrliche Geschmäcker, sondern kürt jene Restaurants, die die Kultur, den Geist, das Temperament und die Küche der regionalen Gesellschaft in kulinarischen Kreationen auf den Teller und in die Münder der Gäste zaubern. Somit sind die Speisen hier nicht nur lecker, sondern etwas ganz Besonderes, das es an keinem anderen Ort der Welt zu finden gibt.

Kulinarische Highlights in Chile

Chile zieht sich entlang der Westküste Südamerikas über mehr als 4.300 Kilometer, wodurch das einzigartige Land eine unglaubliche Vielfalt an Klimazonen und Landschaften umfasst. Die Landwirtschaft bringt über das Jahr hinweg zahlreiche unterschiedliche Produkte hervor, die sich zu geschmackvollen und abwechslungsreichen Gerichten voller Aroma verwandeln lassen. Mit der langen Küstenlinie herrscht eine enge Verbindung zwischen den Chilenen und dem Ozean, sodass eine breite Vielfalt an Meeresfrüchten, Fischen, Muscheln und weiteren Meerestieren aus dem Gewässer vor der Haustür einen wichtigen Bestandteil auf den Tellern chilenischer Gerichte darstellen. Die vielseitigen Klimazonen, die Küstenregionen und die Gebirge machen Peru zudem zu einem hervorragenden Ort zur Weinproduktion. Beliebte Weinregionen sind unter anderem das Maipo-Tal und das San Antonio-Tal, die sich beide unweit von der Hauptstadt Santiago und von den beliebten chilenischen Urlaubsregionen Viña Del Mar und Valparaiso befinden, wo regelmäßig Festivals und Veranstaltungen wie unter anderem Pokerturniere, Konzertserien und auch kulinarische Veranstaltungen stattfinden. Mit einer solchen Vielfalt vor Ort wird die Küche Chiles zu einer ganz besonderen. Das Restaurant Boragó in Santiago soll diese auf bestmögliche Weise widerspiegeln.

Das Restaurant Boragó in Santiago

Die Gourmet- und Reisemagazine „Travel + Leisure“ und „Food & Wine“ ernannten in diesem Jahr zehn der besten Restaurants der Welt. Das beliebte Restaurant Boragó in Santiago schaffte es auf die Liste. Über die letzten 15 Jahre hinweg schaffte es der Küchenchef Rudolfo Guzmán, die chilenische Küche wahrlich zu transformieren. Das Fine-Dining-Restaurant am Fuße des Santiago-Bergs bietet einen unbegreiflichen Blick auf die Bergspitze, während man ein vielfältiges Menü der besten Gerichte des Landes in einer eleganten Atmosphäre genießt. Guzmán legt dabei immensen Wert auf die Regionalität, denn er wählt nur die besten Zutaten, die zur jeweiligen Saison und Mikrosaison vor Ort zu finden sind. Dabei setzt er auf Terroir und Nachhaltigkeit, um Chile auf bestmögliche und nachhaltige Art und Weise auf die Teller zu bringen. Die Gerichte des renommierten Restaurants erzählen ein chilenisches Gedicht in einem mehrgängigen Menü, das von regionalen Köstlichkeiten geprägt ist. Die besten Zutaten, von wilden Pilzen der Saison über Abalone-Muscheln und Palometa-Fisch bis hin zu essbaren Blüten lassen jede Speise zu einem Geschmackshighlight werden, das jegliche Facetten und Eigenschaften des Landes mit Aromen und Gewürzen auf dem Teller vereint.

Die Auszeichnung: World’s Best Restaurants durch Travel + Leisure und Food & Wine

Die Weltrangliste der besten Restaurants „World’s Best Restaurants“ wurde 2019 von „Travel + Leisure“ und „Food & Wine“ ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um eine ganz neue Plattform, die sich Großes vorgenommen hat. Ein einzelner Kritiker reist um die Welt, mit dem Auftrag, die besten Restaurants ausfindig zu machen. Anhand von Empfehlungen und Tipps von Experten und Persönlichkeiten der Speisebranche wurden Lokalitäten, die besucht werden sollen, ausgewählt. Doch die Mission liegt nicht nur in Zahlen und Bewertungen, sondern viel mehr darin, dass die Kultur und deren Speisen eines bestimmten Orts in einem Restaurant auf einzigartige Weise aufgefangen werden. Zur Feier der lokalen Gesellschaft wurden diejenigen Restaurants gekürt, die die Kultur und den Geist des Orts köstlich zusammenbringen. Boragó in Santiago schaffte genau das.

Chile ist ein facettenreiches Land mit einer einzigartigen Küche, die Geschmackserlebnisse der besonderen Art zu bieten hat. Das Restaurant Boragó in Santiago schaffte es auf die Liste der besten Restaurants der Welt, eine Auszeichnung, die die chilenische Küche und Kultur auf internationaler Ebene ehrt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!