„TAP“ nimmt Flüge von Lissabon nach Salvador wieder auf

tap

Der TAP-Flug mit Passagieren aus Lissabon wird in der für ihre Architektur aus der portugiesischen Kolonialzeit bekannten Stadt landen (Foto: Latinapress)
Datum: 03. September 2020
Uhrzeit: 12:17 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die erste internationale Route von Salvador (Hauptstadt des im Nordosten Brasiliens gelegenen Bundesstaates Bahia) wird an diesem Donnerstag (3.) wieder aufgenommen. Der TAP-Flug mit Passagieren aus Lissabon wird in der für ihre Architektur aus der portugiesischen Kolonialzeit bekannten Stadt landen, seit Beginn der Corona-Pandemie war der Flugverkehr unterbrochen. Flüge in die Hauptstadt Portugals starten dienstags und samstags um 20:05 Uhr Ortszeit, der Rückflug erfolgt donnerstags und sonntags um 16:20 Uhr. Aufgrund der Pandemie ist die Verwendung einer Maske in TAP-Flugzeugen obligatorisch.

Am 26. August 2020 wurde die Verordnung Nr. 419/2020 mit neuen Bestimmungen für die Einreise von Ausländern, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, in Brasilien veröffentlicht.. Um nach Portugal einzureisen, müssen die Brasilianer einen negativen RT-PCR-Test haben, der der Fluggesellschaft vor dem Einsteigen vorgelegt werden muss. Die Prüfung muss innerhalb von 72 Stunden vor dem Einsteigen durchgeführt worden sein, andernfalls darf die Person nicht einsteigen.

Im Oktober wird die Fluggesellschaft „JetSmart“ ebenfalls den Flug Salvador-Santiago de Chile aufnehmen. Im November ist „Air Europa“ an der Reihe und wird die Verbindung zwischen Madrid und Salvador wieder aufzunehmen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!