Paraguay: Pilotplan für Flüge mit Uruguay

flug

Die Voraussetzungen für die Einreise nach Paraguay sind ein negativer COVID-19-Test (Foto: Latinapress)
Datum: 10. September 2020
Uhrzeit: 13:19 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Paraguay hat am Mittwoch (9.) die Wiedereröffnung seines Hauptflughafens angekündigt, der seit März wegen des Coronavirus geschlossen ist. Ein Pilotplan für Flüge mit Uruguay soll nächste Woche umgesetzt werden. Die paraguayische Tourismusministerin Sofía Montiel erklärte auf einer Pressekonferenz, dass die Flüge den Flughafen Silvio Pettirossi von Luque direkt mit dem Flughafen von Carrasco in Montevideo verbinden und für Unternehmer und Investoren konzipiert seien.

Die Voraussetzungen für die Einreise nach Paraguay sind ein negativer COVID-19-Test, der 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt wird und eine internationale Versicherung mit Versicherungsschutz für die Krankheit. Die Passagiere müssen außerdem sieben Tage lang in einem Hotel unter Quarantäne gestellt werden und nach Abschluss einen weiteren Test durchführen. Eine konsularische Genehmigung und eine eidesstattliche Erklärung über das Fehlen von Symptomen sind ebenfalls erforderlich.

Paraguay schloss Ende März seine Grenzen für den Personentransit, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Laut offiziellen Angaben verzeichnete das Land am Dienstag 24.214 Infektionen und 463 Todesfälle.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!