Bianca Jagger: „Daniel Ortega ist ein skrupelloser Pädophiler“

bianca

Bianca Jagger ist eine Menschenrechtsaktivistin, die sowohl die nicaraguanische als auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 16. September 2020
Uhrzeit: 13:27 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die nicaraguanische Schauspielerin und Menschenrechtsaktivistin Bianca Jagger hat die vom sandinistischen Regime begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in einem von der „Fundación Libertad“ organisierten Webinar scharf verurteilt. „Daniel Ortega ist ein Ausgestoßener, ein Verbrecher, ein skrupelloser Pädophiler der bereit ist, Kinder zu ermorden und Frauen zu vergewaltigen. Wir können nicht akzeptieren, dass er an der Macht bleibt“, erklärte Bianca Jagger diesen Dienstag (15.) im Rahmen eines von der „Fundación Libertad“ organisierten Dialogs mit dem Journalisten Álvaro Vargas Llosa. „Es ist traurig, dass wir vierzig Jahre nachdem wir die Somozas losgeworden sind, Daniel Ortega und sein blutrünstiges Regime mit Verfolgung, Tyrannei und Korruption haben. Genau das haben die Somozas während ihrer Zeit an der Macht benutzt“, fügte sie hinzu. Der Somoza-Clan war eine Familie, die die Politik Nicaraguas in der Zeit von 1934 bis 1979 diktatorisch bestimmte. Sie stellt mehrere Male den Präsidenten des Landes und stützte ihre politische Macht ausschließlich auf die von Anastasio Somoza García gegründete Guardia Nacional de Nicaragua, die fast durchgehend unter ihrer direkten Befehls- und Kommandogewalt stand oder von Gewährsmännern geleitet wurde.

„Ich beschuldige Daniel Ortega und Rosario Murillo – seine Frau und Vizepräsidentin – Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Der Bericht des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen kam zu dem Schluss, dass diese Verbrechen begangen wurden“, sagte Jagger in Bezug auf die Präsentation, die Michelle Bachelet an diesem Montag vorlegte und die Nicaragua anprangert. „Sexuelle Folter, insbesondere Vergewaltigung, sind Teil eines systematischen Plans des Regimes Ortega und Murillo“, klagte die Ex-Frau von Mick Jagger. Demnach hat der nicaraguanische Staat unter Beteiligung manueller und intellektueller Akteure Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen. „Die Verantwortlichen sind Feinde der Menschheit. Dies sind Verbrechen, die Grenzen überschreiten und ich bin hier, um diese Anschuldigungen zu erheben und die Europäische Union und die spanische Regierung aufzufordern, das Geschehen zu berücksichtigen und Sanktionen zu verhängen die Auswirkungen haben, um die kriminellen Handlungen zu stoppen“, fügte sie hinzu.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Peter Hager

    „… und die spanische Regierung aufzufordern, das Geschehen zu berücksichtigen und Sanktionen zu verhängen die Auswirkungen haben, um die kriminellen Handlungen zu stoppen“
    Hahaha! Der ist gut! Pablo Iglesias findet doch sicher toll, was in Nicaragua passiert. Gute Revolutionäre an der Macht! Da kann sich Mrs. Jagger auch gleich and die kubanische Regierung wenden. Die Aussicht auf Erfolg wäre besser.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.