Polizei in Deutschland beschlagnahmt sechzig Fossilien aus Brasilien

ebay

Das Fossil des Pterosauriers wurde 2014 von Taissa Rodrigues, Paläontologin an der Bundesuniversität von Espírito Santo, "gefunden" (Fotos: PoliciaFederal)
Datum: 18. November 2020
Uhrzeit: 21:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Am Montag (16.) hat die deutsche Polizei Dutzende von brasilianischen Fossilien beschlagnahmt. Diese wurden online angeboten und sollten für über 100.000 Euro verkauft werden. Die Beschlagnahme erfolgte auf Antrag der Bundesstaatsanwaltschaft (MPF), die einen Hinweis von zwei brasilianischen Biologen erhalten hatte. Nach Angaben aus Brasilia gehören zu den rund sechzig Fossilien ein Pterosaurier, ein Rochen, Insekten und Spinnentiere. Eine Stellungnahme der Regionaluniversität von Cariri bescheinigte, dass das Material aus Brasilien stammt. Aus der Ankündigung im Internet ging ebenfalls hervor, dass die prähistorischen Gegenstände aus der Region Santana do Cariri und Nova Olinda stammen und die Tiere vor über 120 Millionen Jahren in der Region gelebt hatten.

Der Verkauf der Artikel wurde demnach von der deutschen Firma „fossils worldwide“ auf einer in den Niederlanden gehosteten Website angekündigt. Laut „MPF“ ist die für die Vermarktung des Materials verantwortliche Person identifiziert worden, der Vorgang wird von den deutschen Behörden bearbeitet. Das gesamte Material muss nach Brasilien zurückgeschickt werden. Gemäß brasiliaischer Verfassung sind alle Bodenschätze, einschließlich der Fossilien, Eigentum der Föderativen Republik Brasilien.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.