Coronavirus Brasilien: Keine Impfpflicht für die Bevölkerung

bolso

Brasiliens Präsident sorgt für Kontroversen (Foto: JairMessiasBolsonaro)
Datum: 27. November 2020
Uhrzeit: 12:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In seinem wöchentlichen Live-Auftritt auf mehreren Social-Networking-Plattformen hat sich Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro am Donnerstag (26.) erneut skeptisch gegenüber Coronavirus-Impfprogrammen geäußert. Nach seinen Worten wird es im größten Land Südamerikas keine Impflicht für die Bevölkerung geben, er selbst würde sich auch niemals gegen die COVID-19-Krankheit impfen lassen. Brasilien hat weltweit die zweithöchste Zahl an Coronavirus-Todesfällen und Bolsonaro hat die Schwere der Pandemie seit Monaten heruntergespielt, obwohl er sich im vergangenen Juli selbst mit dem Virus infiziert hatte.

„Ich werde mich niemals impfen lassen. Es ist mein Recht“, so das Staatsoberhaupt. Bereits im Oktober scherzte er auf „Twitter“, dass eine Impfung nur für seinen Hund erforderlich sei. Ebenfalls äußerte er sich skeptisch über die Wirksamkeit des Einsatzes von Masken. „Es gibt wenig schlüssige Beweise für deren Erfolg bei der Eindämmung der Übertragung des Virus“. Bolsonaro nutzte an diesem Donnerstag seine sozialen Netzwerke um zu bestreiten, dass er das Coronavirus in den ersten Monaten der Pandemie als „kleine Grippe“ bezeichnet hatte.

Parallel zu Bolsonaros Worten bestätigte das brasilianische Gesundheitsministerium am Donnerstag 6.204.220 akkumulierte Fälle nach den letzten 37.614 diagnostizierten Infektionen sowie 171.460 Todesfälle, nachdem in den letzten 24 Stunden weitere 691 hinzugekommen waren. Trotz dieser Zahlen hat Gesundheitsminister General Eduardo Pazuello ausgeschlossen, dass sich Brasilien mitten in einer zweiten Welle befindet. Nach seinen Worten wurde ein Anstieg der Neuerkrankungen und Todesfälle vor allem im Südosten des Landes verzeichnet, der seit Beginn der Pandemie am stärksten betroffenen Region (Sao Paulo und Rio de Janeiro).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!