Coronavirus: Bolivien kündigt Impfplan für die gesamte Bevölkerung an

impfen

Bolivien wird den Impfstoff über zwei Kanäle kaufen (Foto: Archiv)
Datum: 05. Dezember 2020
Uhrzeit: 15:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die bolivianische Regierung hat am Freitag (4.) einen Impfplan gegen das Coronavirus angekündigt. Dieser wird schrittweise durchgeführt und deckt zunächst sechsundzwanzig Prozent der Bevölkerung ab. Priorität haben schutzbedürftige Gruppen und als Ziel wird das Impfen von einhundert Prozent der Einwohner des Landes genannt. „Alle Impfstoffe, die im ersten Quartal des Jahres 2021 in Bolivien eintreffen werden, stehen der gefährdeten Bevölkerung zur Verfügung. Dazu gehören Ärzte, Krankenschwestern, Techniker, Laboranten, Radiologen und Personen mit schlechten Gesundheitszuständen (Diabetiker und Bluthochdruckpatienten), sowie Menschen, die unter anderem an Nierenversagen und Krebs leiden. In der dritten Gruppe sind die älteren Menschen“, so die Erklärung von Gesundheitsminister Édgar Pozo.

Bolivien wird den Impfstoff über zwei Kanäle kaufen: den Covax-Mechanismus, der 172 Länder zusammenbringt und direkt beim Lieferanten. Für diese zweite Aktion verhandelt die Regierung mit verschiedenen Laboratorien, darunter Pfizer (USA/Deutschland), Moderna (USA), Astrazeneca/Oxford (Großbritannien), Sinovac (China) und Sputnik (Russland). „Wir werden alle direkten Kosten übernehmen, die notwendig sind, um die Gesundheit und Sicherheit der bolivianischen Bevölkerung zu gewährleisten. Dieser Betrag ist bereits im allgemeinen Staatshaushalt enthalten“, bekräftigte der Minister.

Nach einer ersten Welle mit bis zu 2.000 täglichen Infektionen zwischen Juli und August hat Bolivien die Infektionsrate radikal verlangsamt. Das neueste offizielle Bulletin enthält 139 neue bestätigte Infektionen und 5 Todesfälle. Insgesamt akkumuliert das Land 145.325 Infektionen und 8.987 Todesfälle.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!