Folgen des Lockdowns: Wie schützen Staaten ihre Bevölkerung vor den wirtschaftlichen und sozialen Folgen?

corona

Die Corona-Pandemie ist nicht aufzuhalten (Foto: Archiv)
Datum: 20. Januar 2021
Uhrzeit: 00:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Eine neue Reihe von Länderberichten analysiert die sozialpolitischen Maßnahmen und Gesetze, mit denen Staaten auf die Covid-19-Pandemie reagieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Ländern des Globalen Südens. Fast alle Länder haben Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu kontrollieren – mit gravierenden Nebenwirkungen für Wirtschaft und Gesellschaft: u.a. steigende Arbeitslosigkeit, Einkommensverluste, Kontaktbeschränkungen oder Homeoffice bei parallelem Homeschooling. Deutschland und andere Industrieländer haben große finanzielle Anstrengungen unternommen, um die Lasten des Lockdowns abzufedern. Aber wie sieht es im Rest der Welt aus, vor allem im Globalen Süden?

Der Sonderforschungsbereich 1342 „Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik“ geht dieser Frage systematisch nach. In einer neuen Länderberichtsreihe analysieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, welche sozialpolitischen Maßnahmen und Gesetze verschiedene Staaten rund um den Globus umgesetzt haben, um die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie abzumildern. Jeder Bericht besteht aus einem Essay und einem Datenanhang zu zentralen sozialpolitischen Reformen. Dabei liegt der Fokus zunächst auf Ländern des Globalen Südens, denn über deren sozialpolitischen Antworten auf die Pandemie weiß die Forschung bislang noch zu wenig.

Die ersten vier Länderberichte sind bereits online:

– Brazil’s Social Policy Response to Covid-19: Healthcare and Poverty Alleviation
– Taiwan’s Social Policy Response to Covid-19: Protecting Workers, Reviving the Economy
– India’s Social Policy Response to Covid-19: Temporary Relief in a Rigid Welfare Landscape
– Russia’s Social Policy Response to Covid-19: Temporary and Categorized Benefits

Die Reihe der Länderberichte wird stetig erweitert und kann kostenlos heruntergeladen werden

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!