„Iberdrola“ plant Investitionen von mehr als 180 Milliarden US-Dollar

iberdrola

Mit über 170 Jahren Geschichte ist "Iberdrola" heute ein weltweit führendes Energieunternehmen (Foto: iberdrola))))
Datum: 24. Februar 2021
Uhrzeit: 14:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das spanische Stromerzeugungs- und -vertriebsunternehmen „Iberdrola“ hat am Mtwoch (24.) die Verdreifachung seiner Produktionskapazität für erneuerbare Energien und die Verdoppelung seines Netzvermögens zugesagt. Mit über 170 Jahren Geschichte ist „Iberdrola“ heute ein weltweit führendes Energieunternehmen, der größte Windkraftproduzent und einer der weltweit größten Stromversorger in Bezug auf die Marktkapitalisierung. Der Konzern wil nach eigenen Angaben bis 2030 insgesamt 182,39 Milliarden US-Dollar investieren, nachdem ein Anstieg des Jahresgewinns von 4,2 Prozent verzeichnet wurde.

Jahrelange Investitionen in emissionsarme Stromerzeugung und Stromnetze haben die spanische Gruppe als Nutznießer der beschleunigten globalen Verlagerung hin zu Strom aus erneuerbaren Quellen ins Rampenlicht der Investoren gerückt. Bis 2030 soll eine Kapazität von 95 Gigawatt (GW) für saubere Energie genutzt werden. Zum Vergleich: Die Internationale Energieagentur schätzt, dass die globale erneuerbare Kapazität im Jahr 2020 rund 200 GW erreicht hat.

Im Jahr 2020 erzielte „Iberdrola“ einen Rekordgewinn von 4,389 Milliarden US-Dollar. Das Wachstum in Brasilien, Großbritannien und Mexiko glich den Rückgang in Spanien aus, wo die Stromnachfrage aufgrund der Coronavirus-Pandemie zurückging. Zwei Drittel des Hauptgewinns der Gruppe werden jetzt außerhalb Spaniens erzielt. Im Jahr 2020 ging der Umsatz um neun Prozent und das EBITDA (Bruttobetriebsergebnis) um 0,9 Prozent zurück, die Corona-Pandemie war dafür verantwortlich. Das Unternehmen rechnet für 2021 mit einem Nettogewinn von etwa 4,6 Milliarden US-Dollar.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!