Dritter außerordentlicher Flug zwischen Portugal und Brasilien – Update

tap

Die portugisiesche Airline ist allerdings dafür bekannt, Passagieren das ihnen zustehende Geld für stornierte Tickets nicht zu erstatten (Foto: Latinapress)
Datum: 03. März 2021
Uhrzeit: 23:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das brasilianische Außenministerium (MRE) hat am Mittwoch (3.) einen neuen außerordentlicher Flug zwischen Lissabon und Guarulhos/São Paulo angekündigt. Damit soll die Nachfrage von Hunderten von Brasilianern befriedigt werden, die Schwierigkeiten haben in ihr Heimatland zurückzukehren. Die Regierung von Portugal hatte wegen neuer Varianten des in Brasilien gefundenen Coronavirus Ende Januar Flüge zwischen den Ländern ausgesetzt. Nach Angaben des Außenministeriums kehrten am 26. Februar 271 brasilianische Staatsbürger und 28 in Brasilien lebende Ausländer in einem ersten außerordentlichen Flug zurück. Die 298 angebotenen Sitzplätze für den Flug „TP-3109“ nach Guarulhos waren innerhalb von drei Tagen ausverkauft. Die Nachfrage war jedoch viel höher als die Kapazität des Flugzeugs.

Der Flug ist für den kommenden Mittwoch (10.) geplant und wird laut Außenministerium von der Fluggesellschaft „TAP“ durchgeführt. Interessenten sollen sich bezüglich der Buchung oder eventuellen Wiederverwendung von Flugtickets direkt an „TAP“ wenden. Unter Berücksichtigung des Ausnahmezustands und der in Portugal geltenden Beschränkungen können nur Passagiere mit von „TAP“ bestätigten Tickets den Flughafen betreten. Die portugiesische Airline ist allerdings dafür bekannt, Passagieren das ihnen zustehende Geld für stornierte Tickets nicht zu erstatten und auf Nachfragen nicht zu reageren.

Update, 12. März

Nach Angaben der brasilianischen Regierung findet am 15. März ein dritter außerordentlicher kommerzieller Flug zwischen Lissabon-São Paulo (Guarulhos International Airport) statt. Bisher wurden 519 Brasilianer auf Flügen, die am 26. Februar und 10. März stattfanden, aus Portugal zurückgeführt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!