Uruguay will grünen Wasserstoff produzieren und exportieren

wind

Uruguay hat in den letzten Jahren Fortschritte bei der fast vollständigen Dekarbonisierung seiner Elektrizitätsmatrix erzielt (Foto: Latinapress)
Datum: 06. April 2021
Uhrzeit: 14:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Grüner Wasserstoff ist der Schlüssel zur weiteren Dekarbonisierung des Energie- und Rohstoffsektors. Uruguay hat in den letzten Jahren Fortschritte bei der fast vollständigen Dekarbonisierung seiner Elektrizitätsmatrix erzielt. Jetzt umfasst die zweite Stufe dieser Energiewende die Entwicklung einer grünen Wasserstoffwirtschaft, um die Dekarbonisierung des Energiesektors und die Produktion von Rohstoffen fortzusetzen. Für Uruguay ist es auch eine Gelegenheit die überschüssige Energie (Wasser, Wind und Sonne) zu nutzen und in dieser Woche mit der Realisierung des ersten Pilotprojekts zur Erzeugung von grünem Wasserstoff zu beginnen, das unter Beteiligung des öffentlichen und des privaten Sektors im Land entwickelt werden soll. Grüner Wasserstoff wird durch Elektrolyse von Wasser aus Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Diese Option (grüner Wasserstoff) bietet dann die Umwandlung in verschiedene Energieformen wie Elektrizität, synthetisches Gas oder Wärme mit mehreren Anwendungen für Industrie oder Mobilität. Der Produktionsprozess aus Wasser und Strom aus erneuerbaren Quellen ist sauber und verursacht keine CO2-Emissionen.

Und obwohl Wasser zur Herstellung verwendet wird, ist das Nebenprodukt nach der Verwendung von Wasserstoff Wasserdampf, mit dem die gleiche Menge Wasser in die Umwelt zurückkehrt und der Kreislauf geschlossen wird. Wenn beispielsweise Wasserstoff als Energie in einem LKW verwendet wird, ist die Emission, die aus dem Auspuffrohr austritt, Wasserdampf (dieselbe Menge Wasser, die zur Herstellung dieses Wasserstoffs verwendet wurde). Es wird angenommen, dass Uruguay „viele Eigenschaften“ hat, um ein grüner Wasserstoffproduzent zu sein. Unter ihnen wird das „große Potenzial“ für die kostengünstige Stromerzeugung aus Wind- und Solarphotovoltaik genannt. Das kleinste südamerikanische Land ist an der Dekarbonisierung von Rohstoffen und chemischen Produkten sowohl für den Inlandsverbrauch als auch für den Export interessiert, zu einer Zeit, in der die Sorge um die Umwelt für Hunderte von Ländern zu einer zunehmend anspruchsvollen Variablen wird.

Es besteht ein besonderes Interesse an der Herstellung von Gründüngern, da Uruguay und die Region ein wichtiges Zentrum der landwirtschaftlichen Produktion sind. Interessant ist auch die Analyse der Produktion von grünem Stahl. Nach Angaben der Behörden verfügt Uruguay über Eisenvorkommen, die ausgebeutet werden könnten. Geplant ist auch die Entwicklung von Produkten wie Ammoniak, Methanol und grünem Diesel (HVO).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.