Coronavirus: Gesundheitsnotfall in Haiti

haiti

Haiti war bisher relativ wenig vom Coronavirus betroffen (Foto: Alex Proimos)
Datum: 24. Mai 2021
Uhrzeit: 06:19 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die haitianische Regierung hat am Samstag (22.) für vorerst acht Tage den Gesundheitsnotstand/Gesundheitsnotfall ausgerufen. Damit reagiert das Nachbarland der Dominikanischen Republik auf den aktuellen Ausbruch von Covid-19, dessen Ausbreitung sich im Land beschleunigt. Präsident Jovenel Moise verkündete die Entscheidung des Ministerrats via „Twitter“, gab aber nicht bekannt, welche Maßnahmen während des Ausnahmezustands ergriffen werden. „Ich habe soeben per Videokonferenz den Vorsitz eines außerordentlichen Ministerrats geführt. Die Regierung erlässt einen Gesundheitsnotstand für acht Tage. Die Einhaltung von Schutzmaßnahmen ist heute mehr denn je eine Notwendigkeit, die jedem auferlegt wird“.

Haiti war bisher relativ wenig vom Coronavirus betroffen, aber in den letzten Wochen kam es zu einer Beschleunigung der Infektionen und Todesfälle im Zusammenhang mit der Krankheit. Das Land hat seit Beginn der Pandemie vor etwa fünfzehn Monaten 283 Todesfälle und 13.843 bestätigte Infektionen zu verzeichnen, mit 108 neuen Fällen in den letzten Tagen. Am vergangenen Dienstag wurde Moise durch die Rückkehr von Covid-19 „mit Gewalt“ alarmiert, Tage nachdem das Vorhandensein der englischen und brasilianischen Varianten im Land bestätigt wurde.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!