Mexiko-Marihuana: Oberstes Gericht entkriminalisiert Freizeitkonsum von Cannabis

hasch

Das mexikanische Unterhaus hat im März einen Gesetzesentwurf zur Legalisierung des Freizeitkonsums von Cannabis verabschiedet, der aber noch vom Senat endgültig genehmigt werden muss (Foto: Divulgação / Polícia Federal)
Datum: 29. Juni 2021
Uhrzeit: 14:14 Uhr
Ressorts: Mexiko, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Der Oberste Gerichtshof Mexikos hat den privaten Freizeitkonsum von Cannabis durch Erwachsene entkriminalisiert und das derzeitige Verbot als verfassungswidrig bezeichnet. Fünf entsprechende Passagen im allgemeinen Gesundheitsgesetz des Landes seien unzulässig, entschieden die Richter gestern mit acht zu drei Stimmen. Laut der Justiz können Erwachsene Genehmigungen für den Anbau und den Konsum von eigenem Cannabis beantragen, das Rauchen in der Öffentlichkeit und in Gegenwart von Kindern ist verboten. Das Urteil erwähnt ebenfalls nicht die Kommerzialisierung von Cannabis. Die Entscheidung kam, nachdem ein Legalisierungsgesetz im Kongress ins Stocken geraten war. „Heute ist ein historischer Tag für die Freiheitsrechte“, erklärte der Präsident des Obersten Gerichtshofs Arturo Zaldívar. Laut der Nichtregierungsorganisation „Mexico Unido Contra la Delincuencia“ (MUCD) entkriminalisiert die Entscheidung „nicht die Aktivitäten die notwendig sind, um den Konsum durchzuführen“, wie Besitz und Transport.

Das mexikanische Unterhaus hat im März einen Gesetzesentwurf zur Legalisierung des Freizeitkonsums von Cannabis verabschiedet, der aber noch vom Senat endgültig genehmigt werden muss. Die Gesetzgebung würde es Nutzern mit einer Genehmigung erlauben, bis zu 28 Gramm mit sich zu führen und bis zu acht Pflanzen zu Hause für den persönlichen Gebrauch anzubauen. Zurzeit ist es illegal, mehr als fünf Gramm mit sich zu führen. Die Befürworter der Legalisierung hoffen, dass dies einen Teil der Gewalt im Zusammenhang mit dem illegalen Drogenhandel reduzieren könnte, der jedes Jahr Tausende von Menschen im Land das Leben kostet.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!