Brasilien: Verteidigungsindustrie mit historischen Exporten

pupp

Der Anstieg der Exporte spiegelt sich auch positiv auf das brasilianische Wirtschaftsszenario wider (Foto: Defesa)
Datum: 12. September 2021
Uhrzeit: 10:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Angetrieben durch kommerzielles Engagement und strategische Planung hat Brasiliens Verteidigungsindustrie historische Ergebnisse bei den Exporten erzielt. Bis August 2021 verzeichnete der Sektor einen Umsatz von 1,35 Milliarden US-Dollar. Es wird erwartet, dass die Zahlen weiter steigen und das Segment das Jahr mit der Marke von zwei Milliarden US-Dollar abschließt. Im letzten Rekordjahr 2019 hat der Sektor etwa 1,21 Milliarden US-Dollar erzielt. Zu den wichtigsten Nachfragen in diesem Jahr gehören der Verkauf von Waffen, Munition, Panzern, Flugzeugen und Raketenabschussanlagen.

Der Sekretär für Verteidigungsprodukte (SEPROD) des Verteidigungsministeriums, Marcos Degaut, hob in einem Interview Faktoren wie die verstärkte Teilnahme Brasiliens an internationalen Messen, eine proaktivere Haltung des Landes und die Suche nach Lösungen für die Finanzierung und Bereitstellung von Garantien für Exporte hervor. Der Anstieg der Exporte spiegelt auch das brasilianische Wirtschaftsszenario positiv wider, erklärt Degaut. „Die verteidigungsindustrielle Basis ist für etwa 4,5 Prozent unseres BIP verantwortlich. Das ist ein beträchtlicher Prozentsatz, aber nicht nur das, sondern auch ein sehr großes Volumen an hochqualifizierten Arbeitsplätzen. Wir sprechen hier von drei Millionen direkten Arbeitsplätzen, deren Durchschnittseinkommen etwa dreimal so hoch ist wie das anderer Industriezweige“, so der Minister.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!