Argentinische Exporte steuern auf „historischen Rekord“ zu

krill

Argentinien steuert in diesem Jahr auf einen "historischen Exportrekord" zu (Foto: Archiv)
Datum: 04. August 2022
Uhrzeit: 07:22 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Argentinien steuert in diesem Jahr auf einen „historischen Exportrekord“ zu. Dies gab Kabinettschef Juan Manzur am Mittwoch (3.) bekannt und betonte, dass „die große Herausforderung der Regierung darin besteht, den Produktionssektor anzukurbeln, damit das südamerikanische Land seine Wertschöpfung fortsetzt und dies zu mehr Arbeitsplätzen führt“. Nach seinen Worten „befindet sich die Wirtschaft in einer schwierigen Situation, in einem sehr komplexen globalen Kontext und Argentinien ist keine Insel, aber trotz aller Schwierigkeiten sind wir zuversichtlich“.

Nach Schätzungen der Börse „Bolsa de Comercio de Rosario“ (BCR) werden die Exporte von agroindustriellen Komplexen im Jahr 2022 einen Wert von 41,716 Milliarden US-Dollar erreichen, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr und 73,9 Prozent mehr als im Jahr 2020. Im BCRA-Bericht heißt es, dass die Exporte des Sojabohnensektors auf 23,844 Milliarden US-Dollar geschätzt werden, 159 Millionen US-Dollar mehr als vor einem Monat, was hauptsächlich auf einen leichten Anstieg der Exportpreise für Biodiesel zurückzuführen ist und den Rückgang der geschätzten Preise für Ölsaatenmehl/Pellets mehr als ausgleicht. Auf diese Weise würde Soja den Wert der Exporte im Jahr 2021 um 368 Millionen US-Dollar übersteigen.

Der Export von Mais würde demnach einen Wert von 9,673 Milliarden US-Dollar aufweisen, wie Soja ebenfalls einen Rekord erreichen und den Wert von 2021 übertreffen. Die Prognosen für Weizen belaufen sich auf 4,799 Milliarden US-Dollar für 2022, was einen leichten Anstieg von 18 Millionen US-Dollar gegenüber der Prognose vom Juli bedeutet. Der Export von Sonnenblumen (Öl, etc.) wird in diesem Jahr 1,8 Milliarden US-Dollar erreichen, 22 Millionen US-Dollar weniger als vor einem Monat prognostiziert und 498 Millionen US-Dollar mehr als im Jahr 2021.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.