Mangelnde sanitäre Grundversorgung in Brasilien

dreck

In Brasilien hat der Mangel an sanitärer Grundversorgung das Gesundheitssystem überlastet (Foto: Carolina Gonçalves/Agência Brasil)
Datum: 07. Oktober 2021
Uhrzeit: 12:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In Brasilien hat der Mangel an sanitärer Grundversorgung das Gesundheitssystem überlastet: 273.403 Krankenhausaufenthalte aufgrund von durch Wasser übertragenen Krankheiten im Jahr 2019, was einem Anstieg von 30.000 Krankenhausaufenthalten im Vergleich zum Vorjahr entspricht, sowie 2.734 Todesfälle. Die Zahl der Krankenhausaufenthalte lag bei 13,01 Fällen pro 10.000 Einwohner, was dem größten Land Südamerikas in diesem Jahr Ausgaben in Höhe von 108 Millionen Reais bescherte (1 US-Dollar entspricht 5,49 Reais). Die Ergebnisse stammen aus der Studie „Saneamento e Doenças de Veiculação Hídrica“ des „Instituto Trata Brasil“, die am Dienstag (5.) veröffentlicht wurde. Die Studie basierte auf öffentlichen Daten des Nationalen Sanitärinformationssystems (SNIS) und „Datasus“, einem Portal des Gesundheitsministeriums, das Krankenhausaufenthalte, Todesfälle und andere Ereignisse im Zusammenhang mit der Gesundheit der Bevölkerung erfasst.

Im selben Jahr führte der fehlende Zugang zu aufbereitetem Wasser und sanitären Anlagen zu 2.734 Todesfällen, was einem Durchschnitt von 7,4 Todesfällen pro Tag entspricht. Im Nordosten gab es mehr als 1.000 Todesfälle, im Südosten 907, im Süden 331, im Norden 214 und in der westlichen Mitte 213 registrierte Todesfälle. Zu den durch Wasser übertragenen Krankheiten gehören Durchfall, Denguefieber, Leptospirose, Bilharziose und Malaria. Neben der aktuellen Herausforderung für die öffentliche Gesundheit im Land aufgrund der Covid-19-Pandemie zeigt „Trata Brasil“, dass das Fehlen grundlegender sanitärer Einrichtungen nach wie vor eine historische Herausforderung darstellt, die dazu führt, dass täglich Menschen ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen. Den Daten für 2019 zufolge leben fast 35 Millionen Menschen an Orten ohne Zugang zu aufbereitetem Wasser, 100 Millionen Menschen haben keinen Zugang zur Abwassersammlung und nur 49 Prozent der Abwässer im Land werden gereinigt.

Die mehr als 273.000 Krankenhausaufenthalte aufgrund von wasserbedingten Krankheiten verursachten dem Land 2019 Kosten in Höhe von 108 Millionen Reais. Die Region Nordost, die insgesamt die meisten Krankenhausaufenthalte verzeichnete, hatte mit 42,9 Millionen Reais die höchsten Ausgaben für diese Art von Krankenhausaufenthalt. In dieser Reihenfolge hatte der Südosten 27,8 Millionen Reais an Ausgaben dieser Art, gegenüber 15,2 Millionen im Norden, 11,7 Millionen im Süden und 10,2 Millionen Reais im Zentrum-West.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.