Brasilien: Denkmal zu Ehren der Opfer des Coronavirus

gedenken

Die Maßnahme sieht den Bau des Denkmals im Wasserspiegel des Nationalkongresses in Brasilia vor (Fotos: Governo)
Datum: 06. Oktober 2021
Uhrzeit: 18:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In Brasilien hat die parlamentarische Untersuchungskommission (CPI) im föderalen Senat ein Projekt für den Bau einer Gedenkstätte zu Ehren der Opfer des Coronavirus genehmigt. Die Maßnahme sieht den Bau des Denkmals im Wasserspiegel des Nationalkongresses in Brasilia vor. Ein Video, das die Struktur zeigt, wurde vom Vizepräsidenten der CPI, Senator Randolfe Rodrigues (Rede-AP), in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Darin ist zu erkennen, dass siebenundzwanzig Steine vor dem Kongress aufgestellt werden sollen. Laut Rodrigues stellt jeder Stein eine Einheit der Föderation dar, die Gedenkstätte wurde zusammen mit einer Vereinigung von Opfern der Pandemie konzipiert. Der Senat wird über das Denkmalprojekt abstimmen. Der Antrag auf Prüfung wurde vom Vorsitzenden der CPI, Omar Azis (PSD-AM), und dem Präsidenten des Senats, Rodrigo Pacheco (DEM-MG), gestellt. Wenn der Vorschlag angenommen wird, folgt die Prüfung durch die Bundesabgeordneten.

Die Ankündigung des Baus der Gedenkstätte erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Brasilien sechshunderttausend Todesfälle seit Beginn der Covid-19-Pandemie erreicht hat. Darüber hinaus wurden 21.476.823 Menschen im Land positiv auf die Krankheit getestet. Aktuell liegt der gleitende Durchschnitt der Todesfälle für die letzten sieben Tagen bei vierhundertachtundneunzig, womit er nach zwanzig Tagen wieder unter der 500er-Marke liegt. Im Vergleich zum Durchschnitt der letzten vierzehn Tage beträgt die Abweichung minus sechs Prozent und deutet auf Stabilität hin.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.