Chile zum besten Reiseziel für Abenteuertourismus in Südamerika gewählt

chile

Abenteuertourismus ist eine Urlaubsart, bei der die Suche nach Abenteuern im Vordergrund steht (Foto: chile.travel)
Datum: 21. Oktober 2021
Uhrzeit: 13:33 Uhr
Ressorts: Chile, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bei den „World Travel Awards“, den Oscars der Branche, ist Chile zum siebten Mal in Folge zum besten Abenteuertourismusziel in Südamerika gekürt worden. Darüber hinaus wurde das Nachbarland von Peru, Bolivien und Argentinien auch als bestes romantisches Reiseziel ausgezeichnet und zwar wegen der Atacama-Wüste, die sich über die Regionen Arica und Parinacota, Tarapacá, Antofagasta, Atacama und Coquimbo im Norden des Landes erstreckt. Der Staatssekretär für Tourismus, José Luis Uriarte, machte keinen Hehl aus seiner Freude über die Ergebnisse, die er als „enormen Aufschwung“ für den Sektor bezeichnete, der, wie er betonte, die durch die Covid-19-Pandemie verursachte Krise überstanden habe.

„Wir sind dabei, den Tourismus nach und nach wieder anzukurbeln und Auszeichnungen wie diese geben uns nicht nur Auftrieb, sondern ermöglichen es uns auch die vielfältigen Vorteile, die wir bieten, hervorzuheben“, so Uriarte. Die Direktorin des chilenischen Dienstes für Naturtourismus (Sernatur), Andrea Wolleter, hob hervor, dass die Hochsaison zwischen Dezember dieses Jahres und Februar 2022 „eine großartige Gelegenheit ist, Chile wieder ins Blickfeld von Reisenden aus aller Welt zu rücken“. Im Jahr 2020 ging die Zahl der Touristen im Land von vier Millionen im Vorjahr auf etwas mehr als eine Million zurück, was auf die Schließung der Grenzen zurückzuführen war, die zur Verhinderung der Ausbreitung des neuen Coronavirus angeordnet wurde.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!