Barbados wird Botschaft im „Metaversum“ eröffnen

barbados

Barbados ist eine Insel in der östlichen Karibik und ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth (Foto: AlexProimos)
Datum: 18. November 2021
Uhrzeit: 11:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der kleine Karibikstaat Barbados hat die Einrichtung der nach eigenen Angaben ersten diplomatischen Vertretung im Metaversum angekündigt. Es wurden keine Einzelheiten genannt, aber die Regierung teilte mit, dass interessierte Parteien in der Lage sein werden, konsularische Dienstleistungen virtuell zu erhalten, sobald das Projekt in Betrieb ist. Das „Metaverse“ ist ein kollektiver virtueller Raum, der durch die Konvergenz von virtuell erweiterter physischer Realität und physisch persistentem virtuellen Raum entsteht – einschließlich der Summe aller virtuellen Welten, der erweiterten Realität und des Internets. Im Metaversum können User die Welten mitgestalten und dort „leben, lernen, arbeiten, feiern“.

Die Beamten auf der Insel mit rund 300.000 Einwohnern nannten keinen Starttermin, sagten aber, sie hätten eine Vereinbarung mit der Plattform „Decentraland“ unterzeichnet und seien dabei, Vereinbarungen mit zwei weiteren Anbietern abzuschließen. „Metaverse“ ist zu einem Schlagwort für die Zukunft des Internets geworden, vor allem seit der Social-Media-Gigant „Facebook“ angekündigt hat, mit einem Milliardenaufwand eine digitale Welt zu schaffen, in der die Menschen das Gefühl haben sich von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen, aber über Virtual-Reality-Technologien zu kommunizieren.

„Barbados freut sich darauf, die Welt in seiner Botschaft im Metaversum willkommen zu heißen“, sagte Senator Jerome Walcott, der Außenminister des Landes. Der Einsatz dieser Technologie kann es dem kleinen Land ermöglichen, sich auf der diplomatischen Bühne Gehör zu verschaffen, so die politischen Führer des Landes.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!