Tourismus Südamerika: Neuer FKK-Strand in Uruguay

fkk

La Sirena liegt 2,5 Kilometer nördlich vom Strand Aguas Dulces (Fotos: Twitter)
Datum: 18. November 2021
Uhrzeit: 13:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Weite Strände mit feinem Sand und eine unglaublich grüne Umgebung. Dies ist La Sirena, ein neuer FKK-Strand in Uruguay. Er befindet sich im Badeort Aguas Dulces, auf dem Gebiet des Departamento Rocha. La Sirena lädt ein, die Natur in ihrer reinsten Form zu genießen. Ein perfekter Strand, um sich zu befreien und im Sommer Sonne, Sand und Wasser zu genießen. Es gibt kleine Sümpfe, Lagunen, Schluchten und Hügel mit Pinien und Akazien, ideal für einen Spaziergang, wenn der Tag bewölkt ist, oder um den Sonnenuntergang zu genießen. „Naturismus ist nicht gleichbedeutend mit FKK, sondern eine Aktivität, die auf den Genuss der Natur in ihrer umfassendsten Dimension ausgerichtet ist und die FKK-Praxis als Teil des Kontakts mit der Natur und als Mittel zur Erzeugung von Respekt gegenüber anderen Menschen einbezieht, wodurch die Vorurteile des täglichen Lebens abgebaut werden“, heißt es auf der offiziellen Website des Ortes.

Wie jeder FKK-Strand hat er seine eigenen Regeln, die alle Besucher einhalten müssen. Neben der Mithilfe bei der Reinigung und Pflege des Strandes (wie an jedem anderen Strand in Uruguay) ist es das Wichtigste, den Raum und die Privatsphäre der anderen Naturisten zu respektieren. Auf dem Sandstreifen des Strandes La Sirena kann man sich völlig nackt ausziehen. Aber wie an allen FKK-Stränden wird darum gebeten, „die Leute nicht auf eine lästige, provozierende oder aufdringliche Weise anzuschauen. Fotografieren oder filmen Sie niemanden ohne seine Zustimmung“.

La Sirena liegt 2,5 Kilometer nördlich vom Strand Aguas Dulces. Man kann ihn zu Fuß erreichen, sowohl am Strand entlang als auch durch die Dünen. Rustikale Holzschilder markieren den Beginn des Strandes. Da der Hauptwert des Strandes der Kontakt mit der Natur und die unglaubliche Ruhe ist, gibt es keinen Rettungsdienst oder gastronomische Dienstleistungen am Strand. Die große Attraktion ist der breite Strand, das klare Wasser und die spektakuläre grüne und wilde Umgebung.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!