Aruba: Änderung der Einreisebestimmungen

tauchen

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber (Foto: Fremdenverkehrsamt Aruba c/o fame creative lab)
Datum: 30. November 2021
Uhrzeit: 10:41 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ab dem 4. Dezember 2021 stuft die Regierung von Aruba einige Länder als Länder mit sehr hohem Risiko ein. Personen, die aus einem als Hochrisikoland eingestuften Land nach Aruba einreisen, müssen dann den PCR-Test zur Einreise am Tag vor der Abreise durchführen (statt wie bisher höchstens 72 Stunden vor Abreise) und haben nicht mehr die Möglichkeit, sich bei der Ankunft auf Aruba testen zu lassen. Auch Deutschland, Österreich und die Schweiz gelten als Länder mit sehr hohem Risiko. Liste aller Risiko- und Hochrisikoländer.

Besucher ab 12 Jahren, die zwischen 2 Wochen und 12 Wochen vor der Einreise nach Aruba mit einem molekularen Covid-19-Test per Nasen-Rachen-Abstrich positiv getestet wurden und keine Symptome aufweisen, sind von der Verpflichtung befreit, für die Einreise nach Aruba ein negatives COVID-19-Testergebnis vorzulegen. Diese Personen müssen jedoch einen Nachweis über den positiven molekularen COVID-19-Test durch einen Nasen-Rachen-Abstrich hochladen, der zwischen 2 und 12 Wochen vor dem Reisedatum nach Aruba durchgeführt wurde.

Der Risikograd eines jeden Landes wird auf der Grundlage von Gesundheitsdaten der Regierung ermittelt, insbesondere anhand der Gesamtzahl der neuen Fälle im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung. Die Regierung von Aruba bewertet kontinuierlich die pandemische Gesamtsituation, um gegebenenfalls die Einreisebestimmungen und Sicherheitsprotokolle anzupassen und so Bewohner und Besucher gleichermaßen zu schützen.

Weitere Informationen zu Aruba und den geltenden Einreisebestimmungen

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!