Peru: „Alicorp“ verlässt Argentinien

ali

"Alicorp" ist eines der wichtigsten lateinamerikanischen Unternehmen auf dem Markt für Massenkonsumgüter mit einer Präsenz in acht Ländern Südamerikas und mehr als einhundertfünfzig Marken (Foto: Alicorp)
Datum: 10. Dezember 2021
Uhrzeit: 11:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die peruanische Gruppe „Alicorp“ reiht sich in die Liste der Unternehmen ein, die den argentinischen Markt verlassen. Das Konsumgüterunternehmen hat seine lokale Tochtergesellschaft an eine Gruppe von Geschäftsleuten unter der Leitung von Alicorp Southern Cone Country Manager Jonathan Gerszberg verkauft. Die Operation, die als „Management by Out“ bezeichnet wird, umfasst die Übertragung aller Alicorp-Marken und der drei Werke in San Justo, Garín und Morón in der Provinz Buenos Aires. Das Unternehmen wird laut eigenen Angaben mit seiner gesamten lokalen Produktionsstruktur weiterarbeiten. Als bedeutendes Ereignis gab „Alicorp“ an, dass es dabei ist, die Auswirkungen auf seine konsolidierten Ergebnisse zu bestimmen, schätzt aber einen Verlust von füfnzig Millionen US-Dollar nach der Transaktion.

„Alicorp“ ist eines der wichtigsten lateinamerikanischen Unternehmen auf dem Markt für Massenkonsumgüter mit einer Präsenz in acht Ländern Südamerikas und mehr als einhundertfünfzig Marken. Das Unternehmen verzeichnet einen Jahresumsatz von mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar. Die peruanische Gruppe kam 2008 durch die Übernahme des lokalen Unternehmens „The Value Brand“, Eigentümer von „Plusbelle“, „El Zorro“ und „Federal y Limol“, nach Argentinien. „Alicorp“ reiht sich ein in eine Liste von zwei Dutzend Unternehmen ein, die Argentinien aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage in den letzten zwei Jahren verlassen haben. Auf der Liste stehen unter anderem die chilenischen Unternehmen „Falabella“ und „Latam Airlines“, der US-Konzern „Walmart“, der Mobiltelefonhersteller „Brightstar“ und der Autoteilehersteller „Axalta“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!