Brasilien unterzeichnet Partnerschaft mit der Europäischen Union

nato

Das Ministerium für Justiz und öffentliche Sicherheit arbeitet mit der Europäischen Union zusammen (Foto: GoV)
Datum: 10. Dezember 2021
Uhrzeit: 14:23 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Das Eurofront-Pilotprojekt, ein Programm der Europäischen Union für die technische Zusammenarbeit mit Lateinamerika zur Unterstützung der Umsetzung einer integrierten Grenzverwaltung, wurde am Montag (2.) vorgestellt. Im Rahmen des Programms werden Aktivitäten in zwei Hauptbereichen entwickelt: Menschenhandel und Schleusung von Migranten sowie Grenzsicherheit. Das Dreiländereck Foz do Iguaçu, Puerto Iguazú und Ciudad del Este ist eine der Regionen, die im Rahmen des Programms ausgewählt wurden. Die anderen Gruppen werden von Bolivien und Argentinien, Bolivien und Peru sowie Ecuador und Kolumbien gebildet.

Nach Angaben des stellvertretenden Exekutivsekretärs des Ministeriums für Justiz und öffentliche Sicherheit, Washington Leonardo Guanaes, hat die Bundesregierung koordiniert gehandelt, um die Kriminalität an den Grenzen zu bekämpfen und zu schwächen. „Neben dem Beobachterprogramm hat die Mappe auch Maßnahmen zur Ausbildung von Fachleuten durch die Schaffung des Sekretariats für Management und Ausbildung in der öffentlichen Sicherheit (Segen) priorisiert, um die Leistung der öffentlichen Sicherheitsbeamten im Land zu verbessern“.

Von Seiten der föderalen Regierung beteiligen sich das nationale Justizsekretariat, das Sekretariat für integrierte Operationen, das Sekretariat für Verwaltung und Bildung, die föderale Polizei und die föderale Straßenpolizei an dem Programm unter der Koordination des internationalen Sonderberaters, alle aus dem Ministerium für Justiz und öffentliche Sicherheit (MJSP)

„Eurofront“ hat eine Laufzeit von vier Jahren und umfasst die Bekämpfung des Menschenhandels, die integrierte Grenzverwaltung, Prozesse und Verfahren für die integrierte Grenzverwaltung, den Aufbau von Kapazitäten und die Ausbildung im Bereich der integrierten Grenzverwaltung sowie Technologie und Infrastruktur.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!