Literatur und Poesie wird Teil des 20.000 Kilometer Wanderwegenetzes Brasiliens

wandern-brasilien

Auf Brasiliens Wanderwegen gibt es viel zu entdecken (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 08. Januar 2022
Uhrzeit: 10:10 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Advertorial

Brasilien hat für Natur-,Wander- und Radtrekkingfreunde einiges zu bieten, unter anderem einen Weg der Poesie. Der liegt im Herzen Brasiliens und ist der brasilianischen Dichterin Cora Coralina gewidmet. Der Caminho Cora Coralina ist Teil eines gigantischen Wegenetzes, das derzeit erstellt wird. Verbinden soll dieses die Nationalparks, Landschafts- und Naturschutzgebiete Brasiliens.

Einmal fertig soll das Wegenetz „Rede Nacional de Trilhas de Longo Curso“ über 20.000 Kilometer umfassen und mehr als 390 Schutzeinheiten miteinander verbinden. Etwa 5.500 Kilometer Wander- und Radwege sind bereits ausgewiesen und markiert worden.

Die Wege werden dabei nicht von einer Instanz vorgegeben. Vielmehr sind es die Bewohner der jeweiligen Region, die sich ehrenamtlich engagieren und mit Hilfe eines spezialisierten Teams den Verlauf festlegen, die Wege vorbereiten, Raststationen ausfindig machen und die Pfade mit dem gelben Symbol eines Schuhabdrucks markieren. Häufig beruhen die Wege auf historischen Pfaden der Indios oder auch der ersten Europäer.

Eins der jüngsten Mitglieder der Rede Trilhas ist der Caminho de Cora Coralina. Der ist in jeder Hinsicht besonders. Es ist der einzige Wanderweg Lateinamerikas, welcher der Literatur und der Poesie einer Dichterin gewidmet ist.

Cora Coralina war eine einfache Frau. Ihren Unterhalt hat sie sich mit dem Verkauf und der Herstellung von Süßwaren verdient. Die Konditorin war aber auch Dichterin. Ihr erstes Buch, „Poemas dos Becos de Goiás e estórias mais“ (übersetzt: „Gedichte von Goiás Gassen und mehr Geschichten“) hat sie 1965 veröffentlicht. Damals war die „Wanderin durch die Jahrhunderte“, wie sie sich selbst beschrieb, bereits 76 Jahre alt. Anna Lins dos Guimarães Peixoto Bretas, wie sie mit bürgerlichen Namen heißt, gilt als eine der wichtigsten Schriftstellerinnen Brasliens. Übersetzt wurden einige ihrer Werke ebenso ins Spanische.

Der ihr gewidmete und mit ihren Gedichten ausgestattete Wanderweg umfasst 300 Kilometer. Er beginnt in Corumbá de Goiás und führt durch die einzigartige Landschaft des Cerrados. Zu Fuß kann er in 11 bis 15 Tagen zurückgelegt werden, per Fahrrad in drei bis sieben Tagen. Wer will, kann jedoch auch nur einen der 13 Abschnitte des Weges in einem Tag erwandern.

Der Caminho Cora Coralina beruht nicht nur auf den Werken der Dichterin. Vielmehr hat er seine Wurzeln in der Literatur. Sein Verlauf wurde anhand von historischen Aufzeichnungen und Reiseberichten ausgewählt, die in der Literatur festgehalten sind, wie „Die Reise nach Goiás“ (1778) von Cunha Menezes oder „Reise ins Innere von Brasilien“ der Naturforscher Auguste de Saint‘ Hilaire und Johan Emanuel Pohl. Einige dieser historischen Aufzeichnungen sind in verschiedene Sprachen übersetzt.

Wer auch Cora Coralinas Arbeiten übersetzen lassen will, kann auf professionelle Agenturen zurückgreifen, wie das Übersetzungsbüro Perfekt, das in verschiedenen Städten Deutschlands und Österreichs vertreten ist. Es arbeitet mit Fachübersetzungen in diversen Branchen und Fachgebieten, unterstützt Kunden bei der internationalen Kommunikation und bietet ebenso Literatur Übersetzungen. Zur Agentur gehört ebenso ein spanisches Übersetzungsbüro.

Der Weg Cora Coralinas ist ein Literaturweg, der durch die Natur führt. Er verbindet den Parque Estadual dos Pereneus, den Geopark Pereneus, den Parque Estadual Serra de Jaraguá, das Landschaftsschutzgebiet Serra Dourada und den Munizipalpark Estrada Imperial miteinander. Darüber hinaus führt er durch ökologische Reservate, an Wasserfällen und historischen Fazendas vorbei und ebenso an den Ruinen von einstigen Goldgrabstätten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.