Uruguays erster Geldautomat für Kryptowährungen in Punta del Este eingeweiht

santiago

Die Schöpfer des vollständig in Uruguay entwickelten Geldautomaten wollen das Netz in Maldonado (dem südöstlichen Departement Uruguays, in dem sich Punta del Este befindet) ausbauen und anschließend in Montevideo und Colonia, einem weiteren der touristischsten Orte des Landes, einsetzen (Foto: Bitcoin Montevideo)
Datum: 08. Januar 2022
Uhrzeit: 13:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Freitag (7.) ist in Punta del Este der erste in Uruguay installierte Geldautomat für Kryptowährungen eingeweiht worden. In den ersten Betriebsstunden wurden bereits mehr als eintausend Transaktionen durchgeführt. Der Geldautomat, der von „inBierto“ – verantwortlich für den Krypto-Ferret-Token, der in den letzten fünfundzwanzig Tagen um eintausendzweihundert Prozent gewachsen ist – und „Urubit“ entwickelt wurde, ermöglicht den Betrieb mit der lokalen Währung, aber auch mit den internationalen Währungen „Bitcoin“ und „BNB“. Der Betrieb übertraf die ursprünglichen Erwartungen der Organisatoren, was nach den Worten des Gründers und Geschäftsführers von „inBierto“, Adolfo Varela, zeigt, dass „Uruguay die Voraussetzungen für eine internationale Krypto-Drehscheibe hat und die Plattform für die Verbreitung dieser Technologie in Lateinamerika sein kann“.

„Dieser erste Schritt eines Netzwerks, das im ganzen Land wachsen und sich in ganz Lateinamerika entwickeln wird, ist für uns und für das Krypto-Ökosystem von grundlegender Bedeutung“, so der Gründer von „inBierto“. Die Schöpfer des vollständig in Uruguay entwickelten Geldautomaten wollen das Netz in Maldonado (dem südöstlichen Departement Uruguays, in dem sich Punta del Este befindet) ausbauen und anschließend in Montevideo und Colonia, einem weiteren der touristischsten Orte des Landes, einsetzen. Das Ziel von „inBierto“ ist es, „die Masse der Nutzer, die Marktkapitalisierung und den Preis der Währung zu erhöhen und sich in anderen Ländern zu etablieren“.

Laut Varela entspricht die derzeitige weltweite Verbreitung von Kryptowährungen der Verbreitung des Internets in den 2000er Jahren und der Wert der Branche wird weltweit auf über drei Billionen US-Dollar geschätzt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.