Brasilien: Starker Anstieg der Covid-Infektionen – Update

krebs

Brasilien verzeichnete am Mittwoch (19.) einen Rekord von 205.310 Infektionen in vierundzwanzig Stunden (Foto: NIAID)
Datum: 19. Januar 2022
Uhrzeit: 11:20 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien meldete am Dienstagabend (18.) Ortszeit einen Rekord von 137.103 neuen Fällen des Coronavirus in den letzten vierundzwanzig Stunden. Die Omicron-Variante breitet sich nach Angaben des Gesundheitsministerium „besorgniserregend“ aus und sorgt für einen Anstieg der Krankenhauspatienten. Auch die Zahl der Todesfälle ist gestiegen, am Dienstag wurden 351 gemeldet – die höchste Zahl seit Mitte November vergangenen Jahres. Brasilien hat seit Beginn der Pandemie im Jahr 2020 nun 23.211.894 Infektionen registriert, während die offizielle Zahl der Todesopfer nach Angaben des Ministeriums auf 621.517 gestiegen ist.

Update, 20. Januar

Brasilien verzeichnete am Mittwoch (19.) einen Rekord von 205.310 Infektionen in vierundzwanzig Stunden und erreichte damit insgesamt 23.420.861 bestätigte Diagnosen seit Beginn der Pandemie. Damit lag der gleitende Durchschnitt der Fälle in den letzten 7 Tagen bei 100.322 – dem bisher höchsten Stand und übertraf erstmals die Marke von 100.000 täglichen Diagnosen (und den Rekord des Vortages ). Im Vergleich zum Durchschnitt von vor vierzehn Tagen betrug die Abweichung +487 Prozen , was auf einen starken Aufwärtstrend bei den Krankheitsfällen hinweist. Das größte Land Südamerikas registrierte in den letzten vierundzwanzig Stunden außerdem 349 Todesfälle durch Covid-19, insgesamt 621.927 Todesfälle seit Beginn der Pandemie . Damit beträgt der gleitende Durchschnitt der Todesfälle in den letzten sieben Tagen 215 – der höchste Stand seit dem 2. Dezember und übertrifft erneut die Marke von 200 Opfern pro Tag . Verglichen mit dem Durchschnitt von vor 14 Tagen betrug die Abweichung +114 Prozent, was ebenfalls auf einen Aufwärtstrend bei den durch die Krankheit verursachten Todesfällen hinweist.

Weltweit wurden am Mittwoch 3,79 Millionen Covid-Fälle registriert – ein neuer Tagesrekord. Die zehn Länder mit den meisten bestätigten Fällen in den letzten 24 Stunden waren:

Vereinigte Staaten: 979.000
Indien : 317.000
Israel : 243.000
Brasilien : 205.000
Italien : 200.000
Spanien : 157.000
Deutschland : 139.000
Argentinien : 128.000
Mexiko : 109.000
Vereinigtes Königreich: 107.000

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!