Bergbauunternehmen „Vale“ vervierfacht seinen Gewinn

vale

Vale ist mit einem Marktanteil von über 35 Prozent der größte Eisenerz-Exporteur der Welt (Foto: valenobrasil)
Datum: 26. Februar 2022
Uhrzeit: 13:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Das brasilianische Bergbauunternehmen Vale hat einen zurechenbaren Nettogewinn von 121,228 Milliarden Reais (ca. 23,93 Milliarden US-Dollar) verzeichnet. Aus der am Freitag (25.) präsentierten jährlichen Gewinn- und Verlustrechnung geht hervor, das dies mehr als Vierfache des Vorjahresgewinns war. Der Gewinnanstieg war hauptsächlich auf ein besseres operatives Umfeld aufgrund höherer Rohstoffpreise und größerer Absatzmengen sowie auf niedrigere Finanzkosten zurückzuführen. In diesem Zusammenhang hat der Konzern die Ausschüttung von 18,5 Milliarden Reais (3,652 Milliarden US-Dollar) an Dividenden genehmigt.

Der Umsatz des Herstellers von Rohstoffen wie Eisenerz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 42,4 % auf 293,524 Milliarden Reais. Das Unternehmen profitierte von der Hausse der Rohstoffpreise im Laufe des Jahres sowie von höheren Absatzmengen. Bei den anderen Erzeugnissen belief sich die Eisenerzproduktion auf 315.600 Tonnen, 5,1 % mehr als im Jahr 2020, während die Pelletproduktion um 6,8 % auf 31.700 Tonnen anstieg. Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Eduardo Bartolomeo, hob auch die Fortschritte bei der Erholung der Produktion hervor, die das ganze Jahr über durch schwere Unwetter beeinträchtigt wurde. Der bereinigte Bruttobetriebsgewinn (Ebitda) erreichte im vergangenen Jahr 168,1 Milliarden Reais (33,183 Milliarden US-Dollar), ein Anstieg um 82,2 %. Die Bruttoverschuldung des Unternehmens sank um 8,8 % auf 12,18 Milliarden US-Dollar, während die Investitionen um 18 % auf 5,2 Milliarden US-Dollar stiegen. Das Unternehmen plant außerdem, bis 2022 rund 5,2 Milliarden US-Dollar zu investieren.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!