„Phenom 300“ erneut meistverkaufter Learjet der Welt

embraer

Die Phenom 300-Serie ist in 39 Ländern im Einsatz und hat fast 1,5 Millionen Flugstunden absolviert (Foto: Embraer)
Datum: 26. Februar 2022
Uhrzeit: 14:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

„Embraer“ hat die Phenom 300-Serie zum zehnten Mal in Folge zum meistverkauften Learjet der Welt und zum meistausgelieferten zweistrahligen Flugzeug des Jahres 2021 gemacht. Dies geht aus dem vom Branchenverband „General Aviation Manufacturers Association“ (GAMA) veröffentlichten Zahlen hervor. Embraer hat im vergangenen Jahr 56 Leichtflugzeuge der Serie Phenom 300 ausgeliefert und damit diese Auszeichnung für ein Jahrzehnt hervorragender Produktqualität und Marktdominanz erhalten. Die Phenom 300-Serie hat mit durchschnittlich mehr als 50 ausgelieferten Flugzeugen die beste jährliche Auslieferungsrate seit ihrem Markteintritt im Dezember 2009. Bis heute hat die Serie mehr als 640 Auslieferungen erreicht.

„Es ist eine große Ehre für die Phenom 300 Serie, in den letzten 10 Jahren zum meistverkauften Leichtflugzeug der Welt ernannt worden zu sein. Ein Jahrzehnt der Dominanz zu erreichen, ist eine außergewöhnliche Leistung für Embraer und festigt unsere Führungsposition auf dem Markt“, sagte Michael Amalfitano, Präsident und CEO von Embraer Executive Jets. „Das Erreichen dieses Meilensteins sichert die Führungsposition des Flugzeugs im Segment der leichten Jets, eine Position, die mit Exzellenz und Anerkennung für unsere herausragende Leistung, Technologie, Komfort und Unterstützung gefüllt ist. Seit seiner Einführung haben wir das Flugzeug auf der Grundlage von Kundenrückmeldungen kontinuierlich verbessert und wir werden auch in den kommenden Jahren Innovationen und Verbesserungen vornehmen.“

Die Phenom 300-Serie ist in 39 Ländern im Einsatz und hat fast 1,5 Millionen Flugstunden absolviert. Embraer investiert kontinuierlich in die Attraktivität der Phenom 300-Serie für Kunden auf der ganzen Welt, wobei Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Technologie, Komfort und Betriebseffizienz zu dem höchsten Restwert auf dem Markt führen. Im Januar 2020 kündigte Embraer die neue und verbesserte Phenom 300E an, auf die im März die Zulassungen von ANAC, EASA und FAA folgten, womit eine dreifache Zertifizierung erreicht wurde. Die erste Auslieferung der Phenom 300E erfolgte im Juni 2020.

Die neue und verbesserte Phenom 300E ist sogar noch schneller: Sie erreicht Mach 0,80 und ist damit der schnellste Single-Pilot-Jet in der Produktion. Außerdem bietet sie eine hohe Reisegeschwindigkeit von 464 Knoten und eine Reichweite von 2.010 nautischen Meilen (3.724 km) für fünf Passagiere mit NBAA IFR-Reserven. Zu den weiteren technologischen Verbesserungen gehören ein Avionik-Upgrade mit einem Runway Overrun Awareness and Alerting System (ROAAS) – die erste Technologie dieser Art, die in der Geschäftsluftfahrt entwickelt und zertifiziert wurde – sowie u. a. eine Windscherungsvorhersage, ein Notabstiegsmodus, PERF, TOLD und FAA Datacom. Der Phenom 300E bietet außerdem 4G-Konnektivität über Gogo AVANCE L5.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!