Mexiko lehnt Wirtschaftssanktionen gegen Russland ab

amla

López Obrador ist der Präsident von Mexiko (Foto: Obrador)
Datum: 01. März 2022
Uhrzeit: 17:51 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Mexiko wird keine Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen der Invasion in der Ukraine verhängen. Dies gab der mexikanische Präsident Andres Manuel Lopez Obrador am Dienstag (1.) bekannt. Das linksgerichtete Staatsoberhaupt kritisierte auch die Zensur russischer staatlich geförderter Medien. „Wir werden keine wirtschaftlichen Repressalien ergreifen, weil wir gute Beziehungen zu allen Regierungen der Welt haben wollen“, so Lopez Obrador auf einer Pressekonferenz. Lopez Obradors Position steht im Gegensatz zu den internationalen Sanktionen, die gegen Russland wegen der Handlungen von Präsident Wladimir Putin verhängt wurden. Russland hat enge Beziehungen zu verschiedenen Regierungen in Lateinamerika aufgebaut, insbesondere zu den autoritären Regierungen in Kuba, Venezuela und Nicaragua, aber seine Beziehungen zu Mexiko werden aufgrund der engen Beziehungen zwischen den USA und Mexiko als begrenzt angesehen.

Lopez Obrador reagierte mit seinen Äußerungen auf eine Frage nach dem Interesse des zweitgrößten russischen Ölproduzenten Lukoil (LKOH.MM) und der russischen Fluggesellschaft Aeroflot (AFLT.MM) an Mexiko. Lukoil teilte am Freitag mit, dass es den Erwerb einer 50%igen Betreiberbeteiligung an einem Offshore-Ölprojekt in Mexiko abgeschlossen hat, was Teil der Bemühungen ist, die globale Reichweite zu erweitern. Der mexikanische Präsident kritisierte auch, was er als Zensur der russischen Staatsmedien bezeichnete. „Ich bin nicht damit einverstanden, dass Medien aus Russland oder anderen Ländern zensiert werden“, betonte Lopez Obrador.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    C.H.Sievers

    Noch so ein offenbar rückratloser Schleimer und „lamebota“

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!