Paraguay: Bio-Yerba Mate für Europa

mate

Das Aufgussgetränk Mate-Tee aus den geschnittenen trockenen Blättern des Mate-Strauch wird traditionell in Südamerika getrunken (Foto: Jerovia)
Datum: 03. März 2022
Uhrzeit: 14:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das paraguayische Unternehmen Jerovia hat sich auf die Herstellung von Yerba Mate aus biologischem Anbau spezialisiert. Die Firma schickte am Mittwoch (2.) eine Charge von 10.000 Kisten (rund 5.000 Kilogramm) des Produkts in die Europäische Union, die in Einzelhandelsketten und Bioläden verkauft werden sollen. Das Aufgussgetränk Mate-Tee aus den geschnittenen trockenen Blättern des Mate-Strauch wird traditionell in Südamerika getrunken. Der Mate-Strauch wächst wild als Unterholz in den Araukarien-Wäldern West-Brasiliens, Argentiniens und Paraguays, auf dem Hochland zwischen den Flüssen Río Paraná, Río Paraguay und Río Uruguay und ihren Zubringern. Seine Heimat ist der Urwald des Paranábeckens.

„Heute werden 10.000 Kisten Jerovia Orgánico Yerba Mate nach Europa geschickt und das ist für uns ein Moment der Freude“, so der Vizeminister für Kleinstunternehmen und KMU des Ministeriums für Industrie und Handel (MIC), Isaac Godoy, während des symbolischen Akts der Verschiffung. In diesem Zusammenhang betonte er, dass die Fortschritte der nationalen Gesellschaft ein Beweis dafür sind, dass Paraguay die Voraussetzungen hat, den europäischen Markt zu erobern. „Heute machen die Exporte von KKMU 6 Prozent des gesamten Exportvolumens aus, das sich in den letzten 12 Jahren verfünffacht hat und 25 Prozent dieser Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe sind exportierende Unternehmen“. Er erwähnte auch, dass Jerovia eines der Beispiele für die Wettbewerbsfähigkeit von KKMU ist und dass durch sie eine wichtige Wertschöpfungskette besteht, von der mehr als 50 Familien profitieren, die für die Produktion von Yerba Mate verantwortlich sind.

Internationale Zertifizierungen zur ökologischen Rückverfolgbarkeit

Die Geschäftsführerin von Jerovia Orgánico, Deysi Sitjar, teilte mit, dass die Charge in 90 Tagen in den europäischen Geschäften eintreffen wird und sagte, dass dieser Export das Engagement der nationalen Regierung für KKMU bestätigt und zeigt, dass Paraguay neue Märkte erschließen kann. Die beiden internationalen Zertifizierungen zur biologischen Rückverfolgbarkeit, die dieses Yerba Mate besitzt, sind der wichtigste Vertrauensvorschuss für Kunden in der EU und den USA. Dieses dreifach wirksame Geschäftsmodell – ökologisch, sozial und wirtschaftlich – stellt eine kontinuierliche Einkommensquelle für die Erzeuger und ihre Gemeinschaft dar, wobei die Standards des ökologischen Landbaus berücksichtigt werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!