„Air Europa“ erhöht Frequenzen nach Brasilien

dubai

"Air Europa" wird auf der Strecke nach Sao Paulo ab dem 28. März wieder einen täglichen Flug anbieten und damit die Kapazität von vor der Pandemie erreichen (Foto: Latinapress)
Datum: 03. März 2022
Uhrzeit: 19:38 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

„Air Europa“ wird auf der Strecke nach Sao Paulo ab dem 28. März wieder einen täglichen Flug anbieten und damit die Kapazität von vor der Pandemie erreichen. Das Unternehmen Globalia erklärt die Aufstockung des Angebots mit der guten Performance der Strecke, die eine durchschnittliche Auslastung von über 85% aufweist (Air Europa rühmt sich mit einer Auslastung von 90% auf der Langstrecke). Die Fluggesellschaft geht zudem davon aus, dass sie die Flüge nach Salvador de Bahia und Fortaleza im Laufe des Jahres wieder aufnehmen wird, wenn sich der Sektor und der Markt weiter erholen und wird so schrittweise zu allen Zielen ihres transozeanischen Netzes zurückkehren. Die Strategie des Unternehmens wird weiterhin darin bestehen, Strecken und Frequenzen zu reaktivieren – und zwar „nach dem Kriterium der Kapazitätsdisziplin, d. h. der Anpassung des Angebots an die tatsächliche Marktnachfrage“.

Der kaufmännische Direktor in Amerika, Diego García, betont, dass „Brasilien für Air Europa ein wichtiger Markt ist“. „Es ist erfreulich, dass sich der Markt erholt und wir wieder tägliche Flüge anbieten können – und zwar mit maximaler Sicherheit und Effizienz, mit unserem besten Flugzeug (Boeing 787 Dreamliner), unserer besten Aufmerksamkeit und unserem besten Service an Bord. Wir arbeiten weiter daran, unsere Aktivitäten immer weiter auszubauen“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!